170 Bilder zum 170. Hagemeister-Geburtstag

Die Klasse 2d der Karl-Hagemeister-Schule hat auf Initiative ihrer Klassen- und Kunstlehrerin Anja Voigt (rechts) das Andy Warhol-Thema umgesetzt. Zu sehen sind alle 170 Bilder zu den Öffnungszeiten der Schule in der Gluckstraße von 8 bis 17.30 Uhr, wie die Direktorin Anja Lizba (links oben) informiert. Foto: wsw

Werder (Havel), 13. März 2018 – 170 Bilder können sich Eltern und Interessierte derzeit in der Karl-Hagemeister-Schule in der Gluckstraße auf der Jugendhöhe ansehen. Die Bilder sind als Hommage und als Ehrung zum 170. Geburtstag des Namensgebers der  Verlässlichen Halbtagsgrundschule mit integrierter Tagesbetreuung gedacht. Der Geburtstag des berühmten Malers jährte sich am gestrigen 12. März 2018 zum 170. Mal.

„Die Bilder entstanden erst in den vergangenen drei, vier Wochen“, berichtet die Direktorin der Schule, Anja Lizba. Gemalt, gezeichnet oder geklebt wurde im Kunstunterricht, im Hort oder in der Betreuung. Das Collage-Motiv des Plaketes zu der Ausstellung auf den Fluren des 1. Obergeschosses der Schule wurde vom Schülersprecher Anton Bade gestaltet. Erfolgreich versucht haben sich viele der kleinen Künstlerinnen und Künstler aber auch an Porträts, an Landschaftsmalerei oder an der Darstellung der Obsternte. Häufiges Motiv sind Seerosen – kein Wunder, hängt doch im Eingangsbereich der Schule ein Druck des berühmten Seerosenbildes von Hagemeister.

Insgesamt 494 Schülerinnen und Schüler lernen hier insgesamt – und allen wird jährlich zum Geburtstag des Künstlers vermittelt, wer der große Sohn der Stadt war. „Da gibt es kleine Projekte, zu denen auch die Grabpflege gehört“, so Lizba. (Wir haben hier darüber berichtet.)

„Unsere Schülerinnen und Schüler sollen erfahren, wie man damals lebte, was und wie Hagemeister malte – so dass jeder einen Bezug zum Namensgeber der Schule hat“. Sie lobte das Engagement ihrer Lehrer, die sich immer wieder etwas Neues ausdenken, um das Thema spannend zu vermitteln. Mit den 170 Bildern zum 170. Geburtstags des Malers wird Hagemeister auf jeden Fall sehr kreativ gefeiert – eine sehenswerte Ausstellung. (wsw)

Das bemerkenswerte Plakat für die Ausstellung in der Karl-Hagemeister-Schule in Werder. Foto: Plakat