Info

Cindy Linke wird neue Blütenkönigin

Cindy Linke heißt die neue Blütenkönigin! Die 27-jährige tiermedizinische Fachangestellte übernimmt zum 137. Baumblütenfest vom 30. April bis zum 8. Mai 2016 in Werder (Havel), die Krone von Tamara Thierschmann und wird ein Jahr lang unsere Stadt repräsentieren und uns auch ins 700-Jahre-Festjahr der Stadt begleiten. 

Unsere neue Baumblütenkönigin Cindy Linke

Den ersten Fototermin hat Cindy lächelnd absolviert.

Erstmals in der Geschichte der Blütenköniginnen seit der Wende gab es nur diese eine Bewerberin, aber im Termin überzeugt Cindy. Sie hat Humor und der Bezug zu Werder ist auch sehr schnell hergestellt. „Dass es keine weiteren Bewerberinnen gab, wusste ich nicht. Das habe ich auch erst beim Treffen bei der Stadtverwaltung erfahren“, sagt Cindy, die zwar schon länger in der Tierarztpraxis  den Havelauen arbeitet, aber erst seit Januar 2016 auch in der Blütenstadt wohnt. „Zu meiner Einweihungsparty in Werder gab es Obstwein! Jetzt weiß ich auch, wie schnell er zu Kopf steigen kann und was das Wort ‚Bretterknaller‘ bedeutet“.

Cindy war noch nie auf der Baumblüte und freut sich besonders auf den Blütenball. „Mehrere Bewerberinnen zu finden, war nie einfach“, sagte der 1. Beigeordnete der Stadt, Christian Große, bei der Pressekonferenz und betont noch einmal die vielen Aufgaben und Termine, die eine Baumblütenkönigin im Laufe des Jahres im Kalender zu stehen hat. Die Stadt denkt für die Zukunft über eine möglicherweise andere Handhabe nach.

Aber zurück zu Cindy:

Sie hat sich nach eigener Aussage in die Stadt Werder und die Umgebung verliebt, wohnt in einer kleinen Wohnung mitten auf der Insel. Beim Spazieren mit dem Hund ihrer Freundin fühlt sie sich in Werder wie im Urlaub.

„Ich war vorher schon ein bisschen aufgeregt“, gibt sie zu. Aber sie hatte sich gut vorbereitet, unter anderem war auch unser Imagefilm hilfreich, wie sie erzählt. „Die Geschichte der Stadt Werder ist faszinierend!“ Das Erkennen von Obstsorten hat die aus Pasewalk stammende Cindy bereits geübt – „meine Mama hat Obstbäume im Garten“.

Von der Familie gibt es natürlich die volle Unterstützung, von der Chefin auch.

Dass sie es auch gegen andere Bewerberinnen geschafft hätte – davon ist ihre Chefin Inga Vetrella-Paare überzeugt. „Ich freue mich, dass sich Cindy beworben hat. Und ich weiß, worauf wir uns einlassen“, spielt sie auf den möglichen Zeitaufwand der Blütenkönigin bei der Ausübung ihres Amtes an. Man müsse die Mielestraße jetzt in Blütenköniginnenstraße umbenennen, scherzt sie mit Verweis auf den Praxissitz in den Havelauen. In der Praxis habe man schon seit einiger Zeit darüber gesprochen, dass sich Cindy bewerben solle. Aus dem immer wiederkehrenden Scherz wurde ein Plan, der nun verwirklicht wird!

Wir wünschen Cindy eine tolle Amtszeit und sind sicher, dass sie es ganz wunderbar meistern wird.

Entspannte Atmosphäre bei der Vorstellung der Baumblütenkönigin im Cafe Jacob

Entspannte Atmosphäre bei der Vorstellung der Baumblütenkönigin im Café Jacob.

Die amtierende Blütenkönigin Tamara Thierschmann und ihre Nachfolgerin - Cindy Linke.

Die amtierende Blütenkönigin Tamara Thierschmann und ihre Nachfolgerin – Cindy Linke.

, , ,

Es gibt hierzu noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar