6. Aktionswandertag und Waldfest in Bliesendorf

Werder (Havel), 4. Mai 2017 – Zum Aktions-Familien-Wandertag und Waldfest rund um den Werderaner Wald wird auch in diesem Jahr nach Bliesendorf eingeladen. Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 13. Mai 2017, statt und beginnt um 10 Uhr am Gemeindezentrum Bliesendorf, Dorfstraße 10.

Wie Ortsvorsteherin Eveline Kroll mitteilte, wird es ein kurzes Vorprogramm geben mit musikalischem Rahmen von Christoph Wein, kurzen Ansprachen und einigen Überraschungen wie die „singenden Bäume“, Waldlieder und das symbolische Pflanzen eines Hoffnungsbaumes.

In Bliesendorf werden viele prominente Gäste erwartet, unter anderem der 1. Beigeordnete Christian Große, die Landtagsabgeordnete Dr. Saskia Ludwig, Stadtverordnete, Kommunalpolitiker und Vertreter der verbündeten Bürgerinitiativen.

Angeführt von den Clowns „Hella Propeller“ und „Tute Caruso“ beginnt dann für die Wanderer und für die Familien mit Kindern eine gemeinsame kurze Wanderung (ca. 30 Min.) in den Wald. Die Familien mit den kleinen „Forschern“ werden gemeinsam mit den Wanderführern Karsten und Gaby Bathe sowie den Clowns vom Potsdamer Klinikclowns e.V. auf Schatzsuche im Wald gehen.

Es werden die Naturschätze des Waldes gesucht und durch ein Waldquiz spielerisch gefunden. Aufenthalt bei der Schatzsuche im Wald ca. eine Stunde. In dieser Zeit geht die Wanderung für die „Großen Kinder“ und die Erwachsenen weiter, wo unter fachkundiger Führung von der Wanderführerin Eva Bogda die Flora und Fauna des Waldes erkundet wird. Außerdem wird es auch zur Historie des Waldes und der „Jungdünen“ bei Bliesendorf viele interessante Erläuterungen geben.

Beide Wandergruppen treffen sich wieder beim Waldfest am Gemeindezentrum. Gesamtdauer der Wanderung und des Aufenthaltes im Wald ca. zwei Stunden. Für die Nichtwanderer und Wanderer wird beim Waldfest für das leibliche Wohl durch die Bliesendorfer Landfrauen mit selbstgebackenen Kuchen, deftiger Wildsuppe der Jäger und mit leckerem Gegrillten gesorgt. Beim Waldfest im Garten des Gemeindezentrums wird es Stände mit Informationen „Rund um den Wald“, vom Waldkleeblatt-Natürlich Zauche e.V. und von den Bliesendorfer Jägern über die Natur bzw. die Tiere des Waldes geben. Die Bilderausstellung der „Bliesendorfer Waldspatzen“ zu den Gefahren für den Wald rundet das Programm künstlerisch ab.

Ziel der Aktionsveranstaltung ist es, auf die wichtige Bedeutung des Waldes als ökologisches System für Mensch und Natur hinzuweisen und über die drohenden Auswirkungen der Zerstörung durch die Aufstellung der geplanten Windkraftanlagen im Wald zu informieren, wie Eveline Kroll betont. Die Bürgerinitiative Bliesendorf freut sich, so Frau Kroll, auf viele interessante Gespräche und auf einen schönen gemeinsamen Aktionstag für den Erhalt des Werderaner Waldes. Alle Informationen gibt es in diesem Flyer.