„700 Jahre Werder“ – Bis zum 30. Oktober anmelden für die „3. Bestandsaufnahme“

Werder (Havel), 5. Oktober 2016 – In diesem Jahr findet in der Stadtgalerie KUNST-GESCHOSS die  „3. Bestandsaufnahme Malerei/Grafik/Plastik“ statt. Mit dieser Ausstellungsserie wird in der Stadt Werder (Havel) gezeigt, welches Potential wir an Berufskünstlern, Semiprofessionellen und Amateuren haben. Die 3. Bestandsaufnahme steht natürlich im Zeichen des Jubiläums in Werder.

Interessierte haben die Möglichkeit, sich für die 3. Bestandsaufnahme für Malerei/Grafik/Plastik, die vom 16. November 2016 bis 8. Januar 2017 stattfindet, anzumelden, informiert der 1. Beigeordnete der Stadt, Christian Große.

Wie bewirbt man sich?

Sie können mitmachen, wenn
• Sie in Werder (Havel) oder einem der Ortsteile wohnen, leben oder Ihre künstlerische Arbeitsstätte (Atelier, Lehrtätigkeit) haben,
• Sie sich mit hohen künstlerisch, handwerklichem Anspruch auf den Gebieten der Malerei, Grafik und Plastik beschäftigen als:
– Berufskünstler/in
– semiprofessionelle/r Künstler/in (Beruf mit künstlerischem Inhalt)
– volljähriger Amateur mit hohem handwerklichem Anspruch und Fertigkeiten

Pro Teilnehmer/in können zwei Werke eingereicht werden:
• die Arbeiten sollen sich auf das Thema „Werder“ in all seine Facetten beziehen
• die Arbeiten müssen gerahmt und ausstellungsfertig sein
• Ausstellungsdauer vom 16. November 2016 bis 8. Januar 2017
• Anlieferung der einzureichenden Arbeiten Samstag und Sonntag, 5. und 6. November 2016.

Bewerbung per e-Mail unter info@kunst-geschoss.de mit folgendem Inhalt:
• Name und Vorname
• Wohnanschrift bzw. Atelier und Werkstattanschrift in Werder (Havel)
• Telefonnummer
• Mailadresse
• Geburtsdatum
• Beruf
• Vita und ev. bisherige Ausstellungen auf dem Gebiet als DOC-Dokument
• 1 digitales Porträtfoto im Anhang (300 dpi, Format JPG)
• digitale Fotografien im Anhang (300 dpi, Format JPG) der 2 Werke
• Mit Titel, Format, Technik, Jahr und Versicherungswert als DOC-Document

Bewerbungsende ist der 30. Oktober 2016. Darüber hinaus eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Bei Fragen steht Ihnen der Kurator der Stadtgalerie, Frank Weber, unter  der E-Mail-Adresse info@kunst-geschoss.de oder der Telefonnummer 0172-173 80 81 zur Verfügung.