A 10: Nächtliche Verkehrseinschränkungen

Werder (Havel), 17. April 2018 – Im Zusammenhang mit dem achtstreifigen Ausbau der A 10 zwischen den Autobahndreiecken (AD) Potsdam und Nuthetal gibt es folgende Verkehrseinschränkungen:

Nächtliche Fahrstreifenreduzierung im Bereich der AS Michendorf am 19./20. April

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Fahrbahnentwässerung steht im Bereich der Anschlussstelle (AS) Michendorf von Donnerstag, 19. April, 20 Uhr, bis Freitag, 20. April, 5 Uhr, in Fahrtrichtung AD Potsdam nur einer von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Außerdem wird in diesem Zeitraum die Anschlussstelle Michendorf-Nord gesperrt. Das Ausfahren von der A 10 aus Richtung AD Nuthetal und das Auffahren von der B 2 in Fahrtrichtung AD Potsdam ist dann an der AS Michendorf nicht möglich. Der Verkehr wird über die AS Ferch umgeleitet.

Die Fahrtrichtung AD Nuthetal ist von den Einschränkungen nicht betroffen.

Sperrung der L 73 zwischen Michendorf und Wildenbruch an den Wochenenden 20. bis 23. April sowie 27. bis 30. April

An den Wochenenden 20. bis 23. April sowie 27. bis 30. April wird die L 73 zwischen Michendorf und Wildenbruch aufgrund von Arbeiten am Überführungsbauwerk der A 10 im Bereich des Brückenbauwerkes voll gesperrt. Die Sperrungen beginnen jeweils am Freitag um 21 Uhr und werden am Montag um 5 Uhr wieder aufgehoben.

Während der Vollsperrung ist die Zufahrt aus nördlicher Richtung bis zum Abzweig Beelitzer Weg und aus südlicher Richtung bis zum Abzweig Waldheimstraße möglich. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitung über die B 2, Langerwisch, Wildenbrucher Straße, Potsdamer Allee nach Wildenbruch zur L 73 ausgewiesen. Um Verständnis und um besondere Aufmerksamkeit wird gebeten. (wsw)

Anzeige