Am Donnerstag zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Potsdam / Werder (Havel), 25. April 2017 – Am 27. April öffnen erneut Unternehmen, Hochschulen, Behörden, Krankenhäuser und andere Einrichtungen ihre Türen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10, um ihnen die Vielfalt der Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Land Brandenburg aufzuzeigen. Die Jungen und Mädchen können an diesem Praktikumstag Berufe kennenlernen, ausprobieren und wichtige Erfahrungen für ihre Berufswahl machen.

Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske und Arbeitsministerin Diana Golze rufen alle Sek-I Schulen (Jahrgangsstufen 7 bis 10) dazu auf, sich rege am Zukunftstag zu beteiligen. Minister Baaske: „Am Zukunftstag können sich Jungen auch in sozialen und Mädchen auch in technischen Berufen ausprobieren.“ Ministerin Golze: „Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften ist groß. Es ist gut, dass Betriebe den Zukunftstag dazu nutzen, um ihre Nachwuchskräfte zu gewinnen.“

Auch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam lädt alle Schüler/-innen am Donnerstag zum Aktionstag ein. Die Veranstaltungen finden statt:

Wann: Donnerstag, 27. April  2017, 9.15  bis 14 Uhr
Wo: IHK Potsdam, Breite Straße 2 a – c und 2 d, 14467 Potsdam.

An diesem Aktionstag bietet die IHK Potsdam über 1000 freie Ausbildungsplätze ihrer Mitgliedsunternehmen unter www.ihk-lehrstellenboerse.de an. Fast 250 Schüler und Schülerinnen sind für die 475 Plätze in den 22 Workshops zu folgenden Themen bereits angemeldet:

  • 1.            Bewerbungsgespräche erfolgreich meistern
  • 2.            Vorstellung der Berufsbilder IT und Medien
  • 3.            Vorstellung kaufmännischer Berufsbilder
  • 4.            Vorstellung der Berufsbilder im HoGa Bereich
  • 5.            kostenfreie Erstellung von professionellen Bewerbungsfotos
  • 6.            Vortrag: „Durch ein Praktikum erfolgreich in die Ausbildung“
  • 7.            Vortrag „Den passenden Ausbildungsbetrieb finden“
  • 8.            Joblab „Mit dem U-Boot zur Berufswahl und Lebensplanung“
  • 9./10.     Vorstellung der Berufsbilder für IT und Medien

Es gibt noch freie Plätze. Bei der Anmeldung können mehrere Veranstaltungspunkte der insgesamt 8100 Veranstaltungen brandenburgweit kombiniert werden.


Die Anmeldung erfolgt ausschließlich unter: www.zukunftstagbrandenburg.de .
Der Aktionstag wird durch die Initiative „Mach es in Brandenburg“ unterstützt.