Axel Schulz wird nächster Genussbotschafter

Die schon im Januar zur Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellten Genussbotschafter, der Landwirt Georg Rixmann (Rixmanns Hof Linum), Master Distiller Michael Schultz (Glina Whisky Destillerie) sowie Bäckermeister und Brotsommelier Holger Schüren (Ihre kleine Backstube) bekommen schlagkräftige Unterstützung: Jörg Vogelsänger ernennt den ehemaligen Box-Schwergewichtler Axel Schulz zum neuen Genussbotschafter für die Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien. Diese haben sich vor einigen Monaten zu einer „Brandenburger Bierstraße“ zusammengetan, um Reisende in Sachen Braukunst und Bier durch das Land zu begleiten. Foto: MLUL

Paaren/Glien, 22. Mai 2017  Am Himmelfahrtswochenende, vom 25. bis 28. Mai, lädt Brandenburgs größte Agrarschau, die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung BraLa, wieder in den Märkischen Ausstellungs- und Freizeitpark (MAFZ) im havelländischen Paaren/Glien. Heute stellten Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger, Ute Lagodka, Geschäftsführerin des MAFZ, Heiko Terno, Vizepräsident des Landesbauernverbands sowie Hanka Mittelstädt, Vorstandsvorsitzende des Verbands pro agro, das Programm der 27. BraLa in Potsdam vor.

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger hofft, „dass auch in diesem Jahr möglichst viele Besucher aus Berlin und Brandenburg annehmen.“
Vogelsänger: „Paaren bietet die Chance, direkt mit Landwirten uns Gespräch zu kommen. Hier wird moderne Agrartechnik präsentiert. Die Tierschauen sind die Gelegenheit, Nutztiere aus der Nähe zu betrachten und gewissermaßen von ihrer schönsten Seite zu betrachten. Schließlich versuchen die BraLa-Veranstalter, mit regionalen Produkten, die es nicht in jedem Laden gibt, die Besucher zu überzeugen. Das Ganze wird wieder ein-gerahmt in ein buntes Kulturprogramm.“

Mit der Unterstützung der Landesregierung, des Landkreises Havelland, des Landesbauernverbands, der Tierzuchtverbände, des Verbands pro agro und vieler anderer landwirtschaftlicher Verbände und Betriebe hat sich in Paaren Brandenburgs größte Leistungsschau für den ländlichen Raum etabliert.

Vier Tage lang präsentieren auf der BraLa rund 700 Aussteller und Züchter Landwirtschaft zum Anfassen, wie immer umrahmt von einem bunten Kulturprogramm und jeder Menge kulinarischer Verführungen. Agrarpolitischer Höhepunkt wird wieder die Landesbauernversammlung am Freitag (26. Mai) sein. Für die Besucher sind insbesondere die Tierschauen ein Anziehungspunkt.

Auf dem weitläufigen Gelände gibt es unter anderem zwei Veranstaltungshallen, einen vier Hektar großen Arche-Haustierpark mit Bauernhofspielplatz und eine Wasserspielewelt. Das grüne Klassenzimmer wurde 2017 erneuert. Im Schau- und Demonstrationsgarten, betrieben in Zusammenarbeit mit dem Förderverein „Freunde des MAFZ“ e.V. können über 800 Arten und Sorten besichtigt werden. Seit Neuestem gibt es in Paaren auch eine Kleinbrauerei.

Boxsportliches Schwergewicht wirbt für Handgemachtes

Pro agro, der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin, begeht im Sommer sein 25-jähriges Jubiläum.

Im 25. Gründungsjahr des Verbands stehen die Aktivitäten unter dem Jahresthema: „Handgemacht – mit Lust und Liebe. Genuss made in Brandenburg!“

Die schon im Januar zur Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellten Genussbotschafter, der Landwirt Georg Rixmann (Rixmanns Hof Linum), Master Distiller Michael Schultz (Glina Whisky Destillerie) sowie Bäckermeister und Brotsommelier Holger Schüren (Ihre kleine Backstube) bekommen schlagkräftige Unterstützung: Jörg Vogelsänger ernennt den ehemaligen Box-Schwergewichtler Axel Schulz zum neuen Genussbotschafter für die Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien. Diese haben sich vor einigen Monaten zu einer „Brandenburger Bierstraße“ zusammengetan, um Reisende in Sachen Braukunst und Bier durch das Land zu begleiten.


Informationen zum Programm der 27. BraLa unter: www.erlebnispark-paaren.de und http://www.erlebnispark-paaren.de/messen-events/brala/programm.html
Informationen zum pro agro Jahresthema unter: www.proagro.de