B1 ab in Werder (Havel) ab Freitagmittag wieder zweispurig befahrbar

Werder (Havel), 30. August 2017 – Auf der B1 in Werder (Havel) haben in den vergangenen Wochen Bauarbeiten am Trinkwassernetz stattgefunden. Der Abschnitt zwischen Brandenburger Straße und Am Plessower See ist deshalb noch bis Ende dieser Woche nur halbseitig befahrbar. Voraussichtlich Freitagmittag, am 1. September,  kann die Baustellenampel abgebaut werden, der Verkehr kann dann wieder weitgehend ungehindert in beide Richtungen fließen. Auch die Ampelanlage am Glindower Eck soll am Freitagmittag wieder in Betrieb genommen werden. Allerdings sind im Kreuzungsbereich bis voraussichtlich Mitte September noch zusätzliche Arbeiten notwendig. Die Linksabbiegespur aus Glindow und die Rechtsabbiegespur aus Brandenburg (Havel stehen deshalb noch nicht zur Verfügung, es muss jeweils von der Geradeausspur abgebogen werden.