Bildung für alle – alles für Bildung. Das neue Programm der KVHS startet 

Die ersten 100 Tage

Kleinmachnow / Werder (Havel), 19. Januar 2017 – In ihren ersten 100 Tagen als neue Leiterin der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark hat Indra Kühlcke mit ihrem Team das neue Programm der KVHS entwickelt. „Es war toll zu spüren, wie offen ich gleich vom ganzen Team empfangen wurde und wie engagiert alle mitgearbeitet haben“ sagt Frau Kühlcke und zeigt auf das neue Programmheft, das ab sofort an vielen Stellen im Landkreis und in den drei Geschäftsstellen der Kreisvolkshochschule erhältlich ist. Wer lieber online auf www.kvhs-pm.de schauen mag, kann die Kurse direkt im Internet buchen.

Von A bis Z – für jeden ist etwas dabei

Von A wie „Arbeitswelt 4.0“ bis Z wie „Zumba“ – für jeden ist etwas dabei. Allein in Kleinmachnow und Werder bietet die KVHS in diesem Jahr rund 40 neue Kurse an. Das Angebot wurde besonders im gesellschaftlichen sowie beruflichen Bereich erweitert.

Reihe: „Was uns bewegt“ – Populismus nicht mit Werten der Volkshochschule vereinbar

„Wir finden es wichtig, gerade in Zeiten, die neuerdings „postfaktisch“ genannt werden, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen über Themen, die bewegen. Zum Beispiel über den wachsenden Populismus – der nicht vereinbar ist mit den demokratischen Werten und dem Bildungsauftrag von Volkshochschulen. Uns liegt daher sehr am Herzen, auf unsere Veranstaltungen der Reihe „Was uns bewegt“ aufmerksam zu machen“, so Indra Kühlcke, in denen die KVHS (übrigens kostenfrei) mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Landkreises ins Gespräch kommen möchte.

Digitalisierung und Webinare wie Xpert Business

Auch zum Megathema Digitalisierung bietet die KVHS Veranstaltungen an – passenderweise auch Webinare, an denen bequem zu Hause am PC teilgenommen werden kann. Dieses Jahr erstmalig können an der KVHS Xpert Business-Webinare gebucht werden. Xpert Business ist das bundeseinheitliche Kurs- und Zertifikatssystem für die kaufmännische Weiterbildung an Volkshochschulen. Die Kurse vermitteln fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen vom Einstieg bis zum Hochschulniveau und können mit einer eigenen Zertifikatsprüfung abgeschlossen werden. An den Webinaren wird am heimischen Computer und live im Internet teilgenommen.

Seminarreihe: 700 Jahre Werder

„Besonders freuen wir uns, in diesem Jahr das 700jährige Jubiläum der Stadt Werder (Havel) mit einer 8teiligen Seminarreihe unterstützen zu können“, so Frau Kühlcke weiter. Die Veranstaltung passe zum Anspruch der KVHS, aktuelle Themen des Zeitgeschehens mit historischer Heimatkunde zu verbinden und so vielleicht auch eine jüngere Zielgruppe für die Geschichte der Stadt zu begeistern.

wirsindwerder.de hat hier über diese Seminarreihe berichtet.

Geschäftsstelle Werder

Adolf-Damaschke-Straße 60, 1.OG
14542 Werder (Havel)

Telefon: 03327 571030
Telefax: 03327 571031
E-Mail: werder@kvhs-pm.de

Sprechzeiten:
Mo 11:00 – 13:00 Uhr
sowie 14:00 – 17:00 Uhr
*Gilt nicht in den Schulferien.

Jüngere Zielgruppe – Werte entdecken

Apropos jüngere Zielgruppe: auch für Kinder und Jugendliche hat die KVHS etwas im Programm. Beispielsweise werden in Kleinmachnow zwei Workshops für 8-12 jährige Kinder zu den Themen Selbstbewusstsein stärken und eigene Werte entdecken angeboten. Jugendliche können in einem Kurs unter kundiger Anleitung anhand des „ProfilPass“ ihre eigenen Talente und Stärken herausarbeiten und so an Orientierung für die Berufs- oder Studienwahl gewinnen. Weitere Kinder- und Ferienkurse sind in Bad Belzig im Programm.

Regenbogenfamilien 

Ungewöhnlich mag im ersten Moment der Kurs „Regenbogenfamilien“ erscheinen. In der Veranstaltung wird es darum gehen, außerhalb des klassischen Familienmodells (Mutter, Vater, Kind) Familien zu beraten, die z.B. aus zwei Müttern oder zwei Vätern und einem Kind bestehen. Der Weg zum Kind, die rechtlichen Voraussetzungen und das gesellschaftliche Klima sind einige Themen, die mit Regenbogenfamilien oder solchen, die es werden wollen, im Kurs besprochen werden. Auch der Umgang mit Familienvielfalt könne reflektiert werden. Es wird Raum für offenen Austausch geben, so Indra Kühlcke.

Weitere eher ungewöhnliche Kurse – Kinder in Trauersituationen begleiten, Knigge kompakt

Sicher auch ungewöhnlich dürften Kurse wie „Kinder in Trauersituationen unterstützen“ oder „Knigge kompakt“ sein, die zumindest nicht unbedingt im Angebot einer Volkshochschule erwartet werden.

Frisches Image – frische Kurse, z.B. Upcycling

„Das Image ist teilweise noch recht angestaubt“, lacht Frau Kühlcke. „Uns spornt das umso mehr an, auch mit unerwarteten Angeboten oder hier und da Nischenthemen auf uns aufmerksam zu machen.“

Neu hinzugekommen sind diesmal auch Kurse wie „Einführung in das Gefühlsmanagement“ oder „Schwierige Gespräche erfolgreich führen“. Wer sich für Fotografie interessiert, kann an einem Nachmittag lernen, was den Unterschied „vom Knipsen zum Fotografieren“ ausmacht. Auch das sogenannte Upcycling wird aufgegriffen, zum Beispiel im Nähkurs „Von der alten Jeans zum trendigen Sommerrock“.

Klassische und neue Angebote im Gesundheitsbereich

Natürlich finden Interessierte  auch weiterhin die ganz klassischen Bereiche im Programm, wie die stark nachgefragten Gesundheitskurse. Neben Bewegungs- und Fitnesskursen werden z.B. auch Kurse zu alternativen Heilmethoden angeboten. Oder wer mag, kann in einem Seminar lernen, eigenen Kräutertee zusammenzustellen. An das Bestsellerbuch „Darm mit Charme“ erinnert so manch einen vielleicht die Abendveranstaltung „Sind wir allein?“ Ein Infoabend über die Darmflora, der in Werder stattfindet.  Und wer gerne sein eigenes Bier brauen möchte, kann dies ebenfalls an der KVHS in einem Kurs lernen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anfänger-Sprachkurse – bereit für den Urlaub

Bei den Sprachkursen sind diesmal viele Anfängerkurse im Angebot. Wer z.B. neu Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch oder Spanisch können möchte, kann sich bei der KVHS anmelden. Wer sich sprachlich besonders für die nächste Sommerreise fit machen möchte, wird ebenfalls fündig, z.B. im Kurs „Spanisch für den Urlaub“.

Bevor es knallt – Neues im beruflichen Bereich

Einiges neu zu entdecken gibt es ebenfalls im beruflichen Bereich. „Diesen Bereich möchten wir zukünftig noch bekannter machen und auch ansässigen Unternehmen vorstellen“, so Frau Kühlcke, die ausführt, dass es viele Weiterbildungsangebote gibt, die verhältnismäßig günstig sind und sich qualitativ mit Kursen privater Bildungsträger messen lassen können. Kurse wie „Bevor es knallt: Wenn Kollegen nerven oder Vorgesetzte schwierig sind“ sind im neuen Programm zu entdecken – zusammen mit weiteren Angeboten rund um Kommunikation im Berufsalltag und neu in Werder auch zur Stimmarbeit für den beruflichen Alltag. Daneben können diverse Einsteigerkurse für Smartphone, Tablet und PC sowie zu den gängigen Office-Kursen besucht werden.

Anmeldungen und Kontakt

Anmeldungen zu den Kursen sind ab sofort persönlich, telefonisch, schriftlich oder im Internet möglich.

Weitere Infos und Kontakt: www-kvhs-pm.de, Tel. 033203-803710 (Kleinmachnow), Tel. 03327-571030 (Werder), Tel. 033841-45430 (Bad Belzig).

Zahlen, Daten, Fakten – KVHS im Profil

Die Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark (KVHS) bildet zusammen mit der Kreismusikschule die „Kreismusikschule und Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark GmbH“ als 100%ige Tochter des Landkreises Potsdam-Mittelmark.

Jährlich mehr als 500 Veranstaltungen

Die KVHS ist mit jährlich mehr als 500 Veranstaltungen, rund 11.000 Unterrichtsstunden, ca. 120 Lehrkräften und gut 5.000 Teilnehmenden der größte Dienstleister für lebenslanges Lernen im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Sie unterhält im Kreisgebiet drei Geschäftsstellen in Bad Belzig, Kleinmachnow und Werder.

Neue Leiterin

Unter neuer Leitung der 41-jährigen Erziehungswissenschaftlerin Indra Kühlcke bietet die KVHS im gesamten Landkreis an ca. 30 Standorten gut erreichbare Bildungsangebote an. Die meisten Kurse finden in Bad Belzig, Kleinmachnow, Werder (Havel), Beelitz, Kloster Lehnin, Treuenbrietzen und Ziesar statt.

Projekte der KVHS – Sprachkurse für Geflüchtete, Lernförderung

Weitere Unterrichtsstunden werden im Rahmen von Projekten durchgeführt. Im Jahr 2016 fanden z.B. 15 Deutsch-Sprachkurse für Geflüchtete statt, wodurch die KVHS im Auftrag des Landkreises einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration und Partizipation leistet.

Auch die Lernförderung trägt zur Teilhabe und gleichen Bildungschancen für alle bei. 2016 konnten mehr als 250 Kinder aus einkommensschwachen Familien davon profitieren, im Rahmen des Bildungspaketes gezielt Nachhilfe zu erhalten, um so die schulischen Leistungen zu verbessern.

Maßgeschneiderte Kurse für Unternehmen

Die KVHS konzipiert außerdem maßgeschneiderte Kurse für Unternehmen und Organisationen und führt regelmäßig Einbürgerungstests durch.

Bildung an der KVHS bleibt bezahlbar

Auch nach Umsetzung der zweiten Stufe der Entgelterhöhung bleibt Bildung an der KVHS bezahlbar. Pro Unterrichtsstunde stehen im Schnitt Entgelte zwischen 3,10 € und 3,50 € an, bei Ermäßigung verringert sich das Entgelt um 25%.