Countdown für die tollen Tage beim KCW

Werder (Havel), 1. Februar 2017 – Am 11.11.2016 stürmten die Karnevalisten vom KCW erfolgreich das Rathaus und erhielten Stadtschlüssel und Stadtkasse von Bürgermeisterin Manuela Sass. Das neue Bühnen- und Saalkonzept kam beim Publikum bei der Mottoparty und der Prunksitzung sehr gut an.  Der neue Betreiber der Bismarckhöhe überzeugte die Aktiven des KCW genauso wie die Gäste. Seither sind die Karnevalisten um Präsident Karsten Möwes nicht etwa im Winterschlaf, wie sie glaubhaft versichern.

„Es wird weiter geprobt, geübt und trainiert, so Möwes, um dem Publikum auch im Februar wieder ein tolles Programm bieten zu können.“

Am 18. Februar steigt das erste Kostümfest und am 19. Februar kommen die kleinen Gäste unter dem Motto „Fussball ist unser Leben“ beim Kinderfasching auf ihre Kosten. Unter dem Motto „20 Jahre sind vollbracht – wir feiern Geburtstag die ganze Nacht“ lassen es am 23. Februar die Damen so richtig auf der Bismarckhöhe krachen. Zum Jubiläum der Werderaner Weiberfastnacht präsentiert der KCW in seinem  Programm „Helene Fischer – das Double“, um Brandenburgs schönsten Ballsall so richtig zum Beben zu bringen!


Höhepunkt der Kostümfeste wird dann der Faschingssamstag, am 25. Februar, bevor es zum Abschluss der Saison, dem Rosenmontag geht. Die neue Programmchefin, Severine Richter, verspricht schon einmal so viel: “Unsere Gäste dürfen ein Programm aus tollen Tänzen, Büttenreden und Gesang und eine tolle Partystimmung bei allen Veranstaltungen erwarten. Wir haben uns wieder viele Überraschungen ausgedacht!“

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite des Vereins (www.kcw-ev.de) und bei Facebook. Karten können in der Vorverkaufsstelle des KCW, bei esay Moden und Reisen, Unter den Linden 4 in Werder erworben werden.

Rosenmontag – das Beste vom Werderaner Karneval

Karneval in Werder hat eine lange Tradition. Vier Vereine feiern in der Stadt Werder und den Ortsteilen die fünfte Jahreszeit!
Aus Anlass der 700-Jahrfeier der Stadt Werder haben sich alle Karnevalisten etwas ganz Besonderes einfallen –  sie planen und organisieren einen gemeinsamen  Rosenmontagsball aller vier Vereine auf der Bismarckhöhe!
Unter dem Motto „Das Beste vom Werderaner Karneval “ werden der Karnevalsclub Werder, der Glindower Carneval Club, der Töplitzer Karnevalclub und die Freunde des Frohsinns ihre Programmhighlights in einem gemeinsamen Programm am 27. Februar 2017 auf die Bühne von Brandenburgs schönstem Ballsaal bringen.

Und wie es sich für einen Ballsaal gehört, darf nach dem ca. zweistündigen Programm, zu den Klängen einer Live-Band, kräftig das Tanzbein geschwungen werden.
Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung haben die Bürgermeisterin der Stadt Werder, Frau Manuela Saß und der Präsident des Karnevalsverbandes Berlin-Brandenburg, Walter Kassin, übernommen. (red)