Der BRANDENBURG-TAG – das Landesfest

Werder (Havel), 17. August 2016 – Das Landesfest BRANDENBURG-TAG gehört zu den größten Festen für die ganze Familie im Land. Am 3. und 4. September 2016 feiern Menschen aus nah und fern unter dem Motto „Hoppegarten gut im Rennen …“ zwischen Kaiserbahnhof und Klubtribüne in der Gemeinde Hoppegarten das 15. Landesfest. Der BRANDENBURG-TAG hat für alle Altersgruppen traditionell viel zu bieten. Viele unterschiedliche Veranstaltungsbereiche und abwechslungsreiche Bühnenprogramme laden zum Verweilen und Mitmachen ein.

Der BRANDENBURG-TAG ist eines der beliebtesten Feste im Land. Als etablierte Marke mit vielen bekannten Submarken lockt es alle zwei Jahre tausende Besucher in die Ausrichterkommunen.

Am 3. und 4. September 2016 wird nun also die Gemeinde Hoppegarten zum Anziehungspunkt für die ganze Familie. Den Facettenreichtum des Landes Brandenburg erleben die Besucher während der zwei Veranstaltungstage auf den Bühnen oder in Aktionen, die auf dem Festgebiet präsentiert werden. Die Vielfalt der Themen Politik, Kultur, Medien, Wirtschaft, Schule, Sport, Ehrenamt und Natur werden für zahlreiche Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Bei Jung und Alt weckt das Zusammensein bei kulinarischen Köstlichkeiten aus allen Regionen des Landes, beeindruckende Bühnenshows regionaler Rundfunk- und Fernsehsender, Infotainment, Musik und Mitmachaktionen heute schon Vorfreude.

Die Gemeinde Hoppegarten

Unter dem Motto „Hoppegarten … gut im Rennen“ präsentieren sich die Gemeinde und das Land Brandenburg in seiner gesamten Vielfalt den Gästen aus Nah und Fern auf dem 15. Landesfest.

Zwischen Kaiserbahnhof, Kaisertribüne und auf der Galopprennbahn wird ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm für die ganze Familie und alle Altersgruppen geboten.

Beim Bummel über das Festgebiet erleben die Gäste die Besonderheiten Brandenburgs.

Regionale Produkte können vor Ort, direkt vom Erzeuger erworben werden – ob Backspezialitäten, Fleisch- und Wurstwaren, Molkereiprodukte, Wein, Honig, Konfitüren und vieles mehr.

Wer mehr über die Arbeit der Landesregierung und der Landesbehörden erfahren möchte, sollte deren Präsentationszelte und Freiflächendarstellungen besuchen. Eine besondere Würdigung erfahren traditionell die ehrenamtlich arbeitenden Menschen im Land Brandenburg. In einem besonderen Bereich stellen sie sich mit ihrem Engagement vor Ort dar und laden zum Dabeisein und Erfahrungsaustausch ein.

Leona Heine, die erfolgreiche junge Musikerin aus Hoppegarten, ist Botschafterin des diesjährigen Landesfestes – BRANDENBURG-TAG. Ihr Song „Weites Land“ wurde anlässlich des BRANDENBURG-TAGs für Hoppegarten komponiert und Leona Heine wird diesen natürlich auch am 3. und 4. September in Hoppegarten für alle Besucherinnen und Besucher präsentieren. Hier hören: Der Song „Weites Land“

Weitere Informationen gibt es hier: www.landesfest.de