Erdbeer-Zeit!

Erdbeere
Die Eröffnung der Erdbeer-Ernte wird wieder auf dem Frischemarkt gefeiert

Mit frischen Erdbeeren, Erdbeerbowle mit und ohne Alkohol, Erdbeerwein und verschiedenen Erdbeerkuchen und -torten wird am Samstag, dem 28. Mai 2016, ab 9 und bis 14 Uhr auf dem Frischemarkt am Werderpark die Eröffnung der Erdbeerernte in Werder und Umgebung gefeiert.

Wettbewerb „Leckerster Erdbeerkuchen“

Auch in diesem Jahr wird dazu aufgerufen, einen selbstgebackenen Erdbeerkuchen einzureichen – nach der Verkostung gibt es für drei Gewinner eine Prämie – überreicht von Walter Kassin, Vorsitzender des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins, und der Baumblütenkönigin, Cindy Linke.
„Im vergangenen Jahr war die Beteiligung an unserem Wettbewerb schon sehr gut, wir hoffen, dass auch diesmal viele Werderaner und Werderanerinnen ihre köstlichen Kuchen einreichen“, hofft Kassin. Nach der Prämierung werden die Torten dann mit Kunden und Gästen verspeist. Die Kuchen können ab 9 Uhr und bis 10 Uhr am Stand des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins abgegeben werden.

Werdersänger Karsten Perenz unterhält mit Frühlingsliedern und seinen Werdersongs, es gibt flotte Musik aus der Konserve, moderiert wird die Veranstaltung wieder von Ellen Fehlow. Dazu gibt es kurze Interviews mit verschiedenen Obstbauern des Vereins, es gibt Informationen zum Verein und Rückblicke auf das 137. Baumblütenfest sowie Ausblicke auf kommende Veranstaltungen sowie zur Erdbeer-Selbstpflücke in der Region. Die Gäste können neben ihrem Einkauf auf dem Frischemarkt wie immer mitsingen, Kaffee trinken und Erdbeeren naschen. Für die Kinder wird eine Hüpfeburg aufgebaut, es gibt Säfte und Wasser.
Erdbeertorte_Frischemarkt
Der Werdersche Obst- und Gartenbauverein freut sich auf viele interessierte Gäste und einen schönen Tag.

Hintergrund Erdbeeren:

Pro 100 Gramm nur rund 30 Kalorien, viele Ballaststoffe, mehr Vitamin C als in Zitronen, Folsäure, Kalzium, Zink und Kupfer – Erdbeeren sind die gesunde sommerliche Köstlichkeit Nummer 1.

Deutsche Erdbeeren gibt es von Mai bis Juli, manchmal noch länger. Und am besten schmecken sie natürlich, wenn die empfindlichen Früchte keine langen Transportwege hatten. Denn Erdbeeren verlieren schnell ihr Aroma, beschädigte Früchte fangen schnell an zu faulen. Also kauft man Erdbeeren regional.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins: http://obstbauverein-werder.de