Erntefest auf dem Biohof

Werder (Havel), 20.Oktober 2017 – Der Biohof Werder besteht nunmehr seit drei Jahren und dies nehmen Fritz und Roland von Schmeling mit Familien zum Anlass,  am morgigen Samstag, dem 21. Oktober 2017, ab 14 Uhr zum ersten Mal auf dem Hof in der Eisenbahnstraße 158 ein erstes Erntefest zu feiern.

Im idyllischen Innenhof des alten Obstmuckerhofs gibt es Kaffee und Kuchen, Kürbissuppe, Büffelwürste, Zwiebelkuchen und andere Leckereien.

Im Garten werden bäuerliche Produkte und Kunsthandwerk angeboten, z.B. erntefrische Kürbisse aus unserem eigenen Bioland-Anbau, Fair-Trade-Kaffee aus einer Kooperative in Guatemala, Weine aus biologischem Anbau, Honig aus der Region, Keramik, Kreatives aus Stoff und vieles mehr. Ein kleiner Flohmarkt lädt zum Stöbern und Entdecken ein.

Auf die Kleinen wartet eine Stroh-Hüpfburg, am Lagerfeuer kann Stockbrot gebacken werden und Kinder (und Erwachsene) können sich am Spinnrad ausprobieren und die Wolle der Schafe verspinnen.

Anlass des Festes ist das dreijährige Bestehen des Biohof Werder, der von den Bauernfamilien von Schmeling und Volz/Fritz im Nebenerwerb geführt wird. Mittlerweile ist die Wasserbüffelherde auf 18 Tiere und die Hühnerhaltung auf 400 Hennen angewachsen.Die Wasserbüffel weiden neben den Flächen auf dem Wolfsbruch in Töplitz auch in Plessow auf wunderschönen neuen Weiden. Dieses Herbst wurde zum ersten Mal selbst geschlachtet. Freuen Sie sich auf leckere Wasserbüffel-Bratwürste. Es darf bis lange in der Nacht gefeiert werden. Der Biohof freuen uns auf viele Besucher. (red)


Biohof Werder, Eisenbahnstraße 158, 14542 Werder, biohof-werder.de, info@biohof-werder.de