Gemeinsame Ehrenamtskarte für Brandenburger und Berliner Freiwillige

Potsdam, 5. Juli 2017 – Ehrenamtliches Engagement ist ein unverzichtbarer Baustein in unserer Gesellschaft und eine gute Basis für das partnerschaftliche und vielseitige Zusammenleben in Brandenburg und Berlin.
Seit Anfang 2017 bieten die Länder Berlin und Brandenburg ihren besonders engagierten Bürgerinnen und Bürgern eine gemeinsame, in beiden Ländern gültige Ehrenamtskarte als Zeichen ihrer Anerkennung und Wertschätzung. Zahlreiche Partner der Ehrenamtskarten wie Museen, Einzelhändler, Gastronomiebetriebe, Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen und Dienstleistungsunternehmen bieten den Karteninhaberinnen und Karteninhabern Vergünstigungen und Rabatte. Sie unterstreichen auf diese Weise ihre Wertschätzung für das Ehrenamt in Brandenburg und Berlin.

Bereits seit dem 1. September 2016 können die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte beider Länder die angebotenen Vergünstigungen auch im jeweils anderen Bundesland nutzen. Die alten Ehrenamtskarten der Länder Berlin und Brandenburg behalten ihre Gültigkeit.

Die Internetseite der Ehrenamtskarte des Landes Berlin finden Sie unter www.berlin.de/buergeraktiv