Gründertag 2017

Potsdam, 23. Juni 2017 – Am 27. Juni 2017 lädt die Landeshauptstadt Potsdam mit dem Gründerforum Potsdam zum diesjährigen zehnten GründerTag in die IHK Potsdam ein. Der Tag bietet ein umfangreiches und vielfältiges Programm rund um die Themen Existenzgründung und weitere Entwicklung von Unternehmen in Potsdam. Zahlreiche Informationsstände, Workshops, Vorträge und Erfahrungsberichte bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich umfassend und kompakt über das Thema Existenzgründung zu informieren.

Den Auftakt macht der UnternehmerTalk mit Unternehmen aus Potsdam wie ART-EFX, Espressonisten, Confiserie Felicitas, Derdack GmbH und Soupworld. Später finden viele Vorträge und Workshops zu Themen wie digitale Geschäftsmodelle, Gründen im Nebenerwerb, Social Media, Freie Berufe, Finanzierung oder Businessplan statt. Das aktuelle Thema „Virtual Reality – Trend oder Hype für neue Geschäftsmodell“ wird an diesem Tag ebenso aufgegriffen wie frische Gründergeschichten im GründerTalk mit drei jungen Teams aus Potsdam. Alle Partner des Gründerforums Potsdam stehen für individuelle Beratungsgespräche vor Ort zur Verfügung.

Mit dabei sind die Wirtschaftsförderung Potsdam, die Industrie- und Handelskammer Potsdam und die Handwerkskammer Potsdam, die Hochschulen, die Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH, die Berliner Volksbank eG, die Mittelbrandenburgische Sparkasse, die Wirtschaftsförderung Land  Brandenburg GmbH, die Investitionsbank des Landes Brandenburg, das Finanzamt Potsdam, die Technologie- und Gründerzentren, die Gründungswerkstatt Enterprise, das Deutsche Patent- und Markenamt und viele mehr. Die Potsdamer Schülerfirmen stellen sich unter dem Motto „Gründungsnachwuchs“ wieder mit ihren Produkten  und Dienstleistungen vor.

Der GründerTag ist eine gute Gelegenheit, die Gedanken kreisen zu lassen, sich gegenseitig kennenzulernen, Ideen und Wissenswertes auszutauschen und zu sehen, wie es andere gemacht haben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen: www.gruenden-in-potsdam.de