Heimatverein lädt zum Vortrag und Gespräch

Werder (Havel), 7. Februar 2018 – Der Heimatverein Werder (Havel) lädt am 20. Februar 2018 ab 19 Uhr ins Schützenhaus zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch ein. Thema des Abends ist „Werder im Nationalsozialismus 1933 bis 1945“. Referent und Gesprächspartner ist Prof. Dr. Hartmut Röhn. Der Eintritt kostet drei Euro, für Mitglieder frei. Der nächste Termin des Heimatvereins ist der 20. März, dann geht es bei einem literarisch-musikalischen Abend um Willi Kollo. Referentin ist die Tochter Marguerite Kollo, die in Krielow lebt. (wsw)