Info-Veranstaltung zur Evangelischen Grundschule Werder (Havel)

Eine Vision vom Campus in Glindow. Quelle: Hoffbauer Stiftung

Werder (Havel), 15. Mai 2018 – Die Hoffbauer gGmbH und die Evangelische Kirchengemeinde Werder (Havel) laden zur Informationsveranstaltung am heutigen Dienstag, dem 15. Mai, ab 19.30 Uhr ins Gemeindehaus ein.
Ab Sommer 2019 wird es für Kinder und Familien aus Werder (Havel) und Umgebung ein neues Bildungsangebot geben. Der Hoffbauer Bildungscampus Werder nimmt mit der Evangelischen Kita seine Arbeit auf, die Kinder der Kita Inselstadt ziehen ein und die Evangelische Grundschule Werder kann ihren Start für das Schuljahr 2019/20 planen.

Unter der Überschrift „Evangelisch macht Schule“ verantwortet die Hoffbauer gGmbH seit vielen Jahren Einrichtungen von der Kita bis zur beruflichen und hochschulischen Bildung. Als Teil des Bildungscampus Werder versteht sich die Evangelische Grundschule Werder als Angebot für Familien, die sich für ihre Kinder eine auf christlichen Grundwerten basierende, am Kind orientierte, nachhaltige Bildung wünschen und als Partner der Kirchengemeinde vor Ort.

Die Hoffbauer Grundschulen sehen ihren Kernauftrag darin, Kinder zu stärken, ihnen Lust auf und Hoffnung für die eigene Zukunft und eine verlässliche Grundlage für den weiteren Lebens- und Bildungsweg mitzugeben.

Jürgen Kraetzig, Geschäftsführer der Hoffbauer gGmbH, und Markus Althoff, Leiter der Evangelischen Grundschule Mahlow und Abteilungsleiter für Primarbildung, werden die Leitgedanken der Schule vorstellen und die Zuhörer ein Stück weit mit hineinnehmen in ein künftiges Schulleben. Alle interessierten Eltern und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen. (wsw)


Über den geplanten Bildungscampus haben wir hier berichtet.