Kalenderaktion: Theresia-Apotheke in Geltow spendet

Scheckübergabe in der Theresia-Apotheke: Ivonne Freiberg vom Förderverein der Mausebach-Grundschule, Apothekeninhaberin Theresia Weigel und Geltows Ortsvorsteher Dr. Heinz Ofcsarik.

Schwielowsee, OT Geltow, 13. Februar 2018 – „Gemeinnütziges Engagement hat bei der Theresia-Apotheke in Geltow mittlerweile Tradition“, freut sich Ivonne Freiberg vom Förderverein der Meusebach-Grundschule. Schon zum dritten Mal wurde in der Apotheke bei der alljährlichen Kalenderaktion für eine gemeinnützige Einrichtung gesammelt. Eine simple, aber sehr schöne Idee: Für die Kalender, die sonst am Jahresende an die Kunden verschenkt werden, wird eine kleine Spende nach eigenem Ermessen erbeten.
In diesem Jahr darf sich die Meusebach-Grundschule in Geltow über den Erlös freuen. Viele Einwohner und auch Kunden aus der Region haben sich an der Aktion beteiligt und es kam die stolze Summe von 110 Euro zusammen.

Frau Weigel, Inhaberin der Theresia-Apotheke, übergab gestern die Spende in voller Höhe  an Ivonne Freiberg, Schriftführerin des Fördervereins der Meusebach-Grundschule. Ortsbürgermeister Heinz Ofcsarik war auch dabei.

„Wir freuen uns riesig über diesen großartigen Erlös für die Meusebach-Grundschule und danken den Mitarbeiterinnen der Theresia-Apotheke, insbesondere Frau Weigel, und den vielen Menschen, die diese Aktion finanziell unterstützt haben, herzlich“.

Mit diesem Erlös kann in diesem Jahr wieder ein wichtiger Beitrag für die Umsetzung eines Schulprojektes, wie beispielsweise die Gestaltung und Druck einer Start-Fibel für die Erstklässler oder die künstlerische Gestaltung weiterer Telekom-Kästen in Geltow leisten, informiert Frau Freiberg. „Gemeinschaftliches Miteinander ist der Garant für eine nachhaltige Entwicklung unserer Schule und unserer Gemeinde“, ist sie überzeugt. (wsw)