Lesung mit Jakob Hein erst nächste Woche

Der Schriftsteller Jakob Hein liest zum Auftakt der Reihe "Literatur am See" am kommenden Freitag in Schwielowsee. Foto: promo/Verlag

Werder (Havel)/Schwielowsee, 16. März 2018 – Die Lesung von Jakob Hein in der Reihe „Literatur am See“ findet entgegen anders lautender Meldungen in einer Potsdamer Tageszeitung erst am kommenden Freitag, dem 23. März 2018, statt.

Auf diesen Start im Jubiläumsjahr freuen sich die vielen ehrenamtlich Aktiven vom KulturForum Schwielowsee e.V. besonders. Es gibt noch Karten. Moderiert wird die Lesung in der Remise am See in der Straße der Einheit 86 in Caputh von Karim Saab.

In seinem Buch „Kaltes Wasser“ erzählt Jakob Hein eine luftige Geschichte über einen Überlebenskünstler nach der Wende, der sich mit Charme und Raffinesse als Kneipenwirt, Heiratsvermittler und mit Geldgeschäften durchs Leben schlägt. Witzig und ernst zugleich erzählt über einen Ostler, der der bessere Westler ist. Die Lesung mit dem Berliner Autoren, der nicht nur Schriftsteller, sondern auch Drehbuchautor, Dramatiker und Arzt ist, beginnt um 19.30 Uhr, ab 18.30 Uhr gibt es ein Welcome. Der Eintritt kostet zehn Euro. (wsw)

 


Weitere Veranstaltungen in der Reihe „Literatur am See“:

Samstag, 28. April 2018, 19.30 Uhr
Kulturscheune, Mühlengrund 1, 14548 Frech
Judith Hermann liest aus „Lettipark“
Eintritt: 12 €

Freitag, 1. Juni 2018, 19.30 Uhr
Kulturscheune, Mühlengrund 1, 14548 Ferch
Angelika Klüssendorf liest aus „Jahre später“
Torsten Schulz liest aus „Skandinavisches Viertel
(Angelika Klüssendorf und Torsten Schulz leben beide am Schwielowsee)
Eintritt: 12 €

Freitag, 21. September 2018, 19.30 Uhr
Kulturscheune, Mühlengrund 1, 14548 Ferch
Ingo Schulze liest aus „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“,
Eintritt: 12 €

Freitag, 16. November 2018, 19.30  Uhr Beginn, ab 18.30 Uhr Welcome
Remise am See, Straße der Einheit  86, 14548 Caputh
Terézia Mora liest aus „Die Liebe unter Aliens“
Eintritt: 12 €