Neue Seniorenwohnanlage in den Havelauen

Foto: Bürgermeisterin Manuela Saß mit Joachim Hartmann (2.v.l.), Alexander Winde (r.) und Partnern des Projektes. Foto: Stadt Werder (Havel)

Werder (Havel), 6. Juni 2017 – In den Havelauen haben am Freitag die Bauarbeiten für eine Seniorenwohnanlage begonnen. Es werde ein Ort für ältere Menschen, die selbstbestimmt leben wollen, sagte Joachim Hartmann von der kahabe Projekt- und Bauberatungs GmbH in Berlin, Projektentwickler der Anlage. Zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften mit insgesamt 24 Appartements und großzügigen Gemeinschaftsräumen sollen in dem barrierefreien modernen Neubau entstehen, außerdem 8 Ein- und Zweizimmerappartements im zweiten Obergeschoss, wo individuelle Pflege- und Serviceleistungen nach Bedarf abgerufen werden können.

Bauherr und Eigentümer ist die Grundstücksgesellschaft An den Hainbuchen Werder Havelauen GmbH & Co. KG, deren Geschäftsführung Joachim Hartmann und Alexander Winde übernommen haben. Die Gesamtinvestitionen liegen laut Joachim Hartmann bei etwa  3,4 Millionen Euro. Die Adresse An den Hainbuchen sei ein idealer und zukunftsträchtiger Standort für ein selbstbestimmtes Leben im Alter und eine betreute und sinnerfüllte Lebensgestaltung, so Joachim Hartmann. Werders Bürgermeisterin Manuela Saß sagte, dass in den Havelauen in den vergangenen Jahren viele Menschen ein neues Zuhause gefunden hätten. Sie freue sich, dass jetzt ein neues Angebot für ältere Menschen entsteht. „Am meisten gefällt mir, dass es gleich nebenan eine Kita gibt. Wo Kinder sind, halten sich auch Senioren gern auf“, so die Bürgermeisterin. In Werder (Havel) würden bereits eine Reihe entsprechender und sehr erfolgreicher Patenschaften  bestehen.