Piraten nominieren Andreas Schramm zur Bundestagswahl (WK61)

Werder (Havel), 27. Februar 2017 – Die Piraten nominieren den Kleinmachnower Andreas Schramm zu ihrem Direktkandidaten im Wahlkreis 61 zur Bundestagswahl. Schramm ist 54 Jahre alt und Familienvater von 2 Kindern. Politisch ist er in der Region Potsdam und Potsdam-Mittelmark beheimatet. Seit über 20 Jahren führt er als Rechtsanwalt eine Anwaltskanzlei in Potsdam. Die Themen Gerechtigkeit und Frieden sind sein Programm. So fordert er, dass nicht mehr verkaufbare Lebensmittel grundsätzlich gespendet werden und sieht die Wahl von Trump als großen Fehler an.
Zu seiner Kandidatur sagt Andreas Schramm: „Ich bin ein Wettkampf-Typ
und stelle mich der Herausforderung. Dieser Wahlkampf wird heiß.“ (red)

www.piraten-kleinmachnow.de