Stadt Werder (Havel) präsentiert sich im Olympiastadion

Die Bürgermeisterin Manuela Saß im Hertha-Trikot! Wie im vergangenen Jahr - mit der damaligen Blütenkönigin Tamara Thierschmann - präsentiert sich die Stadt Werder (Havel) auch in diesem Jahr bei Hertha in Berlin.

Werder (Havel), 27. Februar 2017 – Beim Bundesligaspiel von Hertha BSC gegen Borussia Dortmund am 11. März 2017 wird sich die Stadt Werder (Havel) im Atrium des Olympiastadions präsentieren. Eine kleine Delegation wird sich bereits am frühen Vormittag auf den Weg nach Berlin machen und 13.30 Uhr den Werder-Stand im Stadion öffnen.

Unsere Baumblütenkönigin Cindy Linke ist dabei, wenn sich die Stadt Werder (Havel) am 11. März 2017 bei Hertha BSC präsentiert.

Zahlreiche Werderaner Produkte, darunter Käse der Hofkäserei Hennig aus Töplitz, der Werderaner Wachtelberg vom Weinbau Lindicke,  Äpfel, Birnen und Obstwein vom Obsthof Lindicke, Likör vom Tannenhof Mai, Ketchup und Marmelade von der Werder Feinkost GmbH, Wurst der Fleischerei Joppe, Sanddornprodukte von  Christine Berger sowie Brände, Liköre und Weine von Schultzens Siedlerhof werden den Gästen im Atrium zur Verkostung angeboten. Außerdem gibt es Informationsmaterial über die Stadt Werder (Havel) und ihre touristischen Destinationen. Mit von der Partie wird auch Baumblütenkönigin Cindy Linke  sein.
Als Partnerstadt des Fußballvereins har die Stadt Werder (Havel) seit dem Jahr 2004 bereits viele erfolgreiche Projekte mit Hertha durchgeführt. Die  Präsentation im Olympiastadion fand bereits mehrmals mit großem Erfolg statt. (red)

Anzeige