Starpower zum Baumblütenball!

Beim Baumblütenball am 28. April in Werder: Dieter „Maschine“ Birr. Foto: Ben Wolf

Werder (Havel), 28. Februar 2017 – Am 28. April, zum traditionellen Auftakt des 138. Baumblütenfestes in Werder, produziert Wohlthat Entertainment auch in diesem Jahr den Baumblütenball mit einem imposanten Programm. Im großen Saal der Bismarckhöhe, dem legendären Ausflugslokal mit über hundertjähriger Geschichte, sollen Ex-Puhdys Frontmann Maschine, Pop-Sänger Sebastian Hämer und die Violin-Virtuosin Barbara Helfgott mit Rondo Vienna das Publikum begeistern.

700 Jahre Werder verlangen Starpower

Seit vielen Jahren ist Wohlthat Entertainment in Zusammenarbeit mit Horn & Co. und im Auftrag des Veranstalters, der Stadt Werder (Havel), als ausführende Agentur von Baumblütenball und Baumblütenfest fester Bestandteil des Werderaner Veranstaltungskalenders. Auch in diesem Jahr wird die enge und vertrauensvolle Partnerschaft mit der Stadt fortgeführt. Zudem steht ein besonderes Jubiläum an: Werder feiert das 700-jährige Bestehen. Zu diesem feierlichen Anlass fühlt sich Wohlthat Entertainment verpflichtet, auch für die Gäste des Baumblütenballs ein besonderes Musikaufgebot zu bieten. So wurden mit dem Ex-Puhdys Frontmann Maschine, Pop-Sänger Sebastian Hämer und der Violin-Virtuosin Barbara Helfgott mit ihrem Ensemble Rondo Vienna gleich drei Headliner für den festlichen Abend gewonnen. Für die weitere musikalische Untermalung des Baumblütenballs sorgt die internationale Gala- und Showband Chris Genteman Group. Als Moderatorin wird Saskia Tanfal die 500 Gäste im großen Ballsaal der Bismarckhöhe durch das Programm führen.

Die Bismarckhöhe – der Charme preußischer Hochkultur

Seit ihrer Errichtung im späten 19. Jahrhundert ist die Bismarckhöhe in Werder eines der beliebtesten Ausflugslokale der Region. Die Berliner Avantgarde konnte sich von Anfang an nicht dem betörenden Charme entziehen und so avancierte die Bismarckhöhe zur gesellschaftlichen Institution. Der prächtige Renaissance-Bau auf den „Werderaner Bergen“ überzeugt vor allem mit seinem unübertroffenen Blick auf eine der schönsten Wasserlandschaften Ostdeutschlands. An klaren Tagen offenbart sich den Gästen sogar das Panorama des „Preußischen Versailles“ Potsdam.

Seit mehr als 100 Jahren ist die opulente Villa mit dem prunkvollen Ballsaal und dem weitläufigen, umliegenden Areal von 5.000 Quadratmeter Heimat stilvoller und ausgelassener Feiern und Feste. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegenteil, Wohlthat Entertainment engagiert sich seit dem letzten Jahr als Betreiber der Location und wird mit all ihrer Erfahrung bei der Umsetzung von erfolgreichen Veranstaltungen einiges zum Wiedererblühen der Bismarckhöhe beitragen. (red)


Tickets für 69 Euro zum Baumblütenball am 28. April 2017 sind erhältlich unter:

  •   Tourist Information Werder (Havel), Kirchstr. 6-7
  •   Tickettelefon (03327) 43110

Anzeige