Tag des Galgenberges

Zum Tag des Galgenberges wird am Sonntag eingeladen. Foto: Verein zur Förderung des historischen Weinbaus im Raum Werder (Havel) e. V.

Werder (Havel), 15. August 2017 – Am Sonntag, dem 20. August 2017, wird am und auf dem Galgenberg der Tag des Galgenberges gefeiert. Beginn ist 11, Ende um 17 Uhr.

Wie der Verein zur Förderung des historischen Weinbaus im Raum Werder (Havel) e. V. mitteilt, werden Besichtigungen des Weinberges mit Weinausschank und der Schuffelgärten angeboten. Cabernet Blanc und Calinda sowie Pinotin werden hier in traditionelle Art und Weise edle Tropfen entlockt, nahezu die Hälfte der etwa 5.000 Rebstöcke sind „in Miete“ von ca. 100 Weinfreunden.

Nicht nur die Reben des Galgenberges können bewundert werden, auch Holzskulpturen von Hans-Ulrich Kittelmann können auf dem Galgenberg besichtigt und erworben werden. Wer ganz hoch hinauf will, kann von der Bismarckhöhe seinen Blick über Werder schweifen lassen oder das Morgensternmuseum besuchen. Dazu gibts einen guten Galgenbergwein und Leckeres vom Grill.


Ort: Werderaner Galgenberg, Plantagenplatz, 14542 Werder (Havel)
Veranstalter:
Verein zur Förderung des historischen Weinbaus im Raum Werder (Havel) e. V.
www.weinverein-werder.de
www.obstbauverein-werder.de