Unternehmerpreis „Familienfreundlich in PM“  wird 2017 erneut vergeben

Bad Belzig / Werder (Havel), 19. Januar 2017 – Familienfreundlichkeit ist schon längst ein Muss und Wettbewerbsvorteil für Unternehmen bei der Fachkräftesicherung allgemein. Solche Maßnahmen im Betrieb oder für Kommunen des Landkreises müssen nicht immer nur teuer und aufwändig sein. Aber alle derartigen Angebote basieren auf einem familienorientierten Verständnis des Betriebes für die Beschäftigten und eine grundsätzliche Gesprächsbereitschaft dazu.

Die Sensibilisierung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie steht für uns im Fokus. Viele gute Ansätze sind da und über neue Ideen wurden vor Ort Rahmenbedingungen für Familien im Landkreis verbessert. Der jährliche Unternehmerpreis „Familienfreundlich in PM“ beschreibt besonderes Engagement bei innovativen Lösungen für familienfreundliche Arbeitsbedingungen in unseren Unternehmen.

Neue und nachahmbare Ansätze sind gefragt. Machen Sie mit!

Bewerben Sie sich!

Immer im Herbst tagt die Jury, um die Bewertungskriterien den aktuellen Bedingungen im Landkreis anzupassen. Die Bewerbungen sind dann in der Zeit vom 1. Dezember des laufenden Jahres bis zum 28./29. Februar des folgenden Jahres möglich. Über das Kontaktformular können Sie sich in dieser Zeit bewerben. Die Erst- bis Drittplatzierten erhalten einen Preis. Eine jährliche Werbekampagne durch den Landkreis Potsdam-Mittelmark, verbunden mit einem Imagefilm zum jeweiligen Unternehmen und eine Broschüre, schließt sich der festlichen Preisverleihung mit Übergabe der Pokale an.
Die bisherige Werbekampagne umfasste unter anderem die Präsentation auf dem Kreisentwicklungsforum, in den Wirtschaftsforen des Landkreises, im Arbeitskreis Schule/Wirtschaft, in den Ausschüssen des Kreistages, im Ausbildungsführer des TGZ Fläming und auf Ausbildungsmessen im Landkreis. Die Preisverleihung wird seit 2016 gemeinsam mit dem Treffpunkt Wirtschaft durchgeführt.

Der Unternehmerpreis

Die Preisträger werden mit einer einjährigen Werbekampagne vom Landkreis unterstützt. Neben der Auszeichnung der Preisträger mit einer Urkunde und einem Pokal, wird jeweils ein Imagefilm über das Unternehmen gedreht, eine Broschüre erstellt und sie erhalten Aufkleber, die sie als Preisträger des Familienfreundlichkeitspreises kennzeichnen. Die Preisträger haben die Möglichkeit, sich bei Stellengesuchen in der Bundesagentur für Arbeit mit dem Logo des Familienfreundlichkeitspreises kennzeichnen zu lassen. Auch werden diese Unternehmen in den regelmäßig im Landkreis PM stattfindenden Wirtschaftsforen, den Arbeitskreisen Schule/Wirtschaft, auf Ausbildungsmessen und im Kreisentwicklungsforum beworben

Zum Unternehmerpreis „Familienfreundlich in PM“ kann man sich in drei Kategorien bewerben. Alle schriftlich vorliegenden Bewerbungen werden durch eine interdisziplinäre Jury bewertet. Diese setzt sich aus kompetenten Vertretern von Kooperationspartnern aus den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung zusammen.

Stimmberechtigte Mitglieder der Jury sind die Gleichstellungs-/ Integrationsbeauftragte des Landkreises Potsdam-Mittelmark, drei Vertreter aus verschiedenen Fachbereichen der Kreisverwaltung, ein Vertreter der TGZ „Fläming“ GmbH, ein Vertreter der Bundesagentur für Arbeit, ein Unternehmervertreter sowie Vertreter von Wirtschaftsverbänden. Die Kooperationspartner bestellen ihre Vertreter auf Widerruf, mindestens jedoch für ein Jahr.

Zusätzlich können Vertreter der letztbenannten Preisträger für ein Jahr als Mitglied der Jury aufgenommen werden.

Die Jury kann Vor Ort-Besichtigungen bei Bewerbern durchführen und sich Gäste zur Anhörung einladen.

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Festlegung von Sparten für die Preisverleihung sowie von Kriterien und Wichtungsfaktoren zur Beurteilung der Bewerbungen
  • Aktive Werbung für die Teilnahme von Unternehmen am Wettbewerb
  • Auswahl von Nominierungen und Bestimmung der neuen Preisträger je Kategorie
  • Öffentlichkeitsarbeit für Anliegen und Ergebnisse des Unternehmerpreises „Familienfreundlich in PM“, insbesondere nachgehende Hervorhebung und Unterstützung der jährlichen Werbekampagne für die Preisträger.

Bewerben Sie sich bis zum 28. Februar 2017 beim Landkreis Potsdam-Mittelmark! Hier gibt es Bewerbungsbogen zum Download. Informationen zum Wettbewerb entnehmen Sie bitte der Internetseite http://www.familienfreundlich-pm.de/index.php