Unternehmertreffen zum Fachkräftenachwuchs

Potsdam/Brandenburg a. d. H., 28. April 2017 – Azubi-Akquise, Ausbildungsmarketing, Fachkräftemangel, Bewerbermarkt – wer für sein Unternehmen den betrieblichen Nachwuchs sichern muss, steht vor vielen Herausforderungen. Doch Unternehmen stehen damit nicht allein da. Die IHK Potsdam berät zu unterschiedlichen Mitteln und Wegen der Fachkräftesicherung. Das IHK-RegionalCenter in Brandenburg an der Havel lädt daher am 8. Mai 2017 zum nächsten Unternehmertreffen, um ausführlich darüber zu informieren.

Wann: Montag, 8. Mai 2017, 16 bis 18 Uhr

Wo: Technologie- und Gründerzentrum (TGZ), Friedrich-Franz-Str. 19, 14770 Brandenburg

Dazu gehören zum Beispiel die Möglichkeiten, sich als Praxispartner für Studierende im Rahmen des Deutschlandstipendiums zu engagieren oder Azubis während der Ausbildung ein Auslandspraktikum anzubieten. Wichtig ist auch, frühzeitig Kontakte zum potentiellen Nachwuchs in Schulen zu knüpfen oder nicht nur Ausbildungsbetrieb zu sein, sondern auch duales Studium zu ermöglichen, um den Kreis des potentiellen Fachkräftenachwuchses auszubauen.

Anmeldungen: IHK Potsdam, Julia Gutschmidt, Tel. 03381 5291-0 , E-Mail: brb@ihk-potsdam.de.