Von bunten Blättern, Kürbissen und kleinen Monstern

Hallo liebe Leute und Herzlich Willkommen. Es ist mir eine Ehre, heute als Miss Der-schönste-Kürbis-den-ihr-je-gesehen-habt verkünden zu dürfen, dass für mich die wohl wundervollste Zeit des Jahres nun endlich angebrochen ist. Der Herbst ist da – Hurra, Hurra!

Die Kollegen, die für die Outfits der Bäume zuständig sind, haben sich wieder einiges einfallen lassen. Naja obwohl… sie greifen auch dieses Jahr auf altbewährte Farben zurück: gelb, rot und orange. Ich hingegen habe nun endlich den perfekten orangen Teint von dem sich manch einer meiner Familienmitglieder ruhig noch ein Scheibchen abschneiden könnte. Aber nun genug von der Lästerei. Was ich eigentlich sagen wollte – und darauf freue ich mich wirklich schon das ganze Jahr – die ersten meiner Gäste zur großen Familienfeier, wird hier auch Kürbisausstellung genannt, sind bereits auf dem Hof der Familien Buschmann & Winkelmann eingetroffen. Und ich sag’s euch: das war echt keine leichte Aufgabe, die hier alle unterzukriegen. Die führen sich nämlich auf, wie die „Könige von Klaistow“. Es ist wieder eine beträchtliche Summe zusammengekommen. Wir sind über 100.000 aus 600 verschiedenen Kürbis-Familien. Und manche, die sind echt ziemlich dick! Vielleicht hat der Herr Weltmeister mit seinen 951 Kilogramm aus dem letzten Jahr etwas abgespeckt, vielleicht sind aber noch ein paar Kilo draufgekommen. Da brauchte ich schon etwas Überredungskunst und einige LKW’s, um sie alle ins schöne Klaistow zu kriegen. Doch als ihnen zu Ohren gekommen ist, dass man in Klaistow ab dem 07. November in einem Schloss ganz aus Stroh „wie die Könige tafeln“ kann, waren alle hellauf begeistert. Nun schwelgen sie noch immer in Erinnerungen an das erste Stroh-Festival im letzten Jahr.

Wenn ihr vorbeikommen mögt, dann kriegt bloß keinen Schreck. Wir sind überall verteilt auf dem Erlebnishof. Einige von uns haben sich in Form einer beeindruckenden Krone oder als der „King of Rock’n Roll“ Elvis zusammengetan. Andere von uns landen in den Körben der Besucher und enden als Suppe. Womöglich bekommen ein paar am 31. Oktober zum großen Halloweenfest von Kindern gespenstische Grimassen in den Körper geschnitzt. Die hab ich vor einiger Zeit auf eine Liste geschrieben, aber psst! Sie haben das ganze Jahr einfach nur Unfug getrieben. Das wird ein Spaß.

Bis zum 1. November verbringen wir unsere Zeit noch in Klaistow, dann dreht sich auf dem Hof ab dem 7. November beim Stroh Festival alles um Stroh und Getreide. Zwar nicht so bunt, wie mit uns, aber mindestens genauso lecker und interessant. Wenn ich mich am 1. November vor dem Kürbisschlachtefest drücken kann, finde ich vielleicht ab dem 14. November im großen Strohballen-Laybrinth die Liebe meines Lebens. Man kann ja nie wissen. Wer wissen möchte, was den Rest des Jahres so auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow los ist, kann sich hier umsehen.
Falls ihr auf den Geschmack gekommen seid, würde ich mich riesig freuen, euch in Klaistow begrüßen zu dürfen. Ich bin die Runde im orangefarbenen Kleid!
Und wenn du ein Kind bist und im königlichen Gewand erscheinst, kann sich ein begeleitender Erwachsener über freien Eintritt zu unserer Kürbisausstellung freuen.

Also macht’s gut, wir sehen uns!

Eure Miss Der-schönste-Kürbis-den-ihr-je-gesehen-habt