VS Mode – 20 Jahre Mode, die anzieht

Modenschau
Modenschau

„Ich war so glücklich und so motiviert, als ich vor 20 Jahren angefangen habe. Es war natürlich nicht immer leicht. Hinfallen. Aufstehen. Weitermachen. Aber ich habe viele schöne Erinnerungen. Und ruckzuck sind 20 Jahre um! Und ich bin immer noch glücklich und motiviert. Ich danke meinen Kunden und von Herzen meinen Mitarbeiterinnen für die Treue!“ – Verena Steinberg, Inhaberin von „VS Mode, die anzieht!“, lädt am kommenden Samstag anlässlich ihres Firmenjubiläums zu einer Dankeschön-Party mit Modenschau und Überraschungen ein. Erleben werden die Gäste die Modenschau open air auf dem Gelände des Fischmarktes bei der Veranstaltung „Frühlingserwachen“ am Strengfeld – direkt vor dem Geschäft. Beginn ist um 10.30 Uhr.

In das Geschäft am Strengfeld sind im Laufe der beiden Jahrzehnte, auf die Verena Steinberg jetzt zurückblickt, viele Kundinnen gekommen. Und viele sind immer wieder gekommen und sind ihr treu. Hier muss man sich keine Gedanken darüber machen, wenn man eben nicht Größe 36/38 trägt. „Wissen Sie, was meine Kundinnen schätzen?“, fragt die engagierte Geschäftsfrau. „Dass ich ihnen nicht zum Munde rede. Die wollen eine ehrliche Beratung. Es kommt sogar vor, dass ich sage: Nein, ziehen Sie das mal wieder aus. Ihre Augen strahlen nicht. Wir finden etwas anderes für Sie“. Ob jung oder jung geblieben, sportlich, festlich oder Business – hier findet jeder sein Lieblingsteil. „VS Mode, die anzieht!“ ist übrigens ein zertifiziertes „1a Fachgeschäft“.

Und mit diesem Konzept und der Tatsache, dass es bei „VS Mode, die anzieht!“ nicht den Einheitslook aus den Centern gibt, sondern immer ein interessantes und abwechslungsreiches Sortiment mit kleine Stückzahlen an ausgesuchter Ware, hat sie Erfolg. „Wir haben meist nur ein Stück pro Größe. Das dann aber auch in großen Größen, und zwar in den echten großen Größen!“
Boutiquenware sei eben keine Massenware. „Ich bestimme, was hier hängt. Im Kaufhaus kommt das vom Schreibtisch, hier kommt das von einer Frau, die viel unterwegs ist und Trends frühzeitig erkennt“, macht sie den Unterschied klar.
Und dafür ist sie oft auf Achse, besucht Messen oder Hersteller. Sie legt großen Wert auf europäische Produktion mit hoher Qualität. „Viele Kunden sind gottseidank wählerisch und kaufen nur, was ihnen wirklich gefällt und was sie wirklich brauchen“. Und dann dürfen es beim Preis auch mal ein paar Euro mehr sein. Die Preise sind angemessen, aber nie überteuert.
Verena Steinberg liebt selbst das Individuelle und nutzt das als bestes Rezept für ihre Einkäufe – zur Zufriedenheit ihrer Kundschaft.

Hier bei „VS Mode, die anzieht!“ sind also Fashion Victims genauso an der richtigen Adresse wie die modebewussten Kunden, die sich über alle Größen hinweg mit Stil und Geschmack kleiden wollen.
„Und übrigens, der alte Zopf, nachdem es in Boutiquen ja ach so teuer ist, ist abgeschnitten“, sagt Verena Steinberg. Sie lädt alle ein, einfach mal herein zu kommen und sich umzuschauen. „Der Kunde steht bei uns – ohne ihn zu bedrängen – im Mittelpunkt“. Das ist die Philosophie von Verena Steinberg, die weiß, dass man sich im Wettbewerb nur mit Esprit, Qualität, Kreativität und Innovation behaupten kann. Und natürlich gibt es zum Einkauf in entspannter Atmosphäre einen Kaffee oder eine Schokolade bei ihr.

Ihre Mitarbeiterinnen können sich auf jeden Kunden einstellen und haben aufgrund ihrer Ausbildung und ihrer Erfahrungen ein sehr gutes Auge für Stil, Farben und Muster. Dazu gibt es Pflegetipps für edle Stoffe oder Materialmixe. „Meine Mädels geben Empfehlungen für den jeweiligen Kunden auch aufgrund seiner bereits gekauften Artikel“, lobt sie das Können und die Aufmerksamkeit ihres Team.
Sollte mal ein Teil nicht richtig passen, gibt es einen Service mit einer Änderungsschneiderei. Farblich abgestimmt zur Kollektion bekommt man mit Schals, Taschen, Schuhen, interessanten Modeschmuck bis hin zum verrücktem Regenschirm immer auch die passenden Accessoires zum neuen Outfit.

Bei VS Mode gibt es Kollektionen u.a. von diesen Firmen:
Monari, Nü, Kenny S, Simclan/Vetono, Isilk, Fox’s, Vanilia/Askari, Von Zeiten, Frieda, Freddies

Und hier gibt es einige Bilder aus den vergangenen Jahren von „VS Mode, die anzieht!“