lvm-header


Weinbau Dr. Manfred Lindicke (Kelterei)

Adresse: Am Plessower Eck 2 , 14542 Werder (Havel) OT Plessow
Kontakt: Telefon 03327 – 741410 Web: www.weinbau-lindicke.de E-Mail: weinbau@lindicke.de
Öffnungszeiten: Termin nach Vereinbarung

Weinberg – Werderaner Wachtelberg & Weintiene

Adresse: Wachtelwinkel 30 , 14542 Werder (Havel)
Kontakt: Telefon 03327 – 741410 Web: www.weinbau-lindicke.de E-Mail: weinbau@lindicke.de
Öffnungszeiten Weintiene: Ostern – Mitte Oktober: Fr. ab 14:00 Uhr, Sa, So und Feiertags ab 10:00 Uhr, ab August auch Mo bis Do von 14:00 – 20:00 Uhr


Qualitätsweinbau hautnah erleben, Wissenswertes erfahren und natürlich Weine probieren! All dass kann man auf dem Werderaner Wachtelberg bei Familie Lindicke. Auf einer Fläche von ca. 56000 qm werden hier, in einem den nördlichsten Qualitätsweinlagen Europas, Müller-Thurgau, Cabernet Blanc, Sauvignon Blanc und viele weitere Rebsorten angebaut. Dr. Manfred Lindicke übernahm 1992 den Weinberg und führt diesen seither als Familienbetrieb. Nach der Ernte im Spätsommer werden die Weine in der eigenen Kelterei verarbeitet und abgefüllt. In der Saison sind Gäste eingeladen den Wein in der „Weintiene“ zu verkosten und das ein oder andere Fläschchen für den Genuß daheim mitzunehmen. Die Weine sind weit über Werders Grenzen hinaus bekannt, überzeugen durch eine feine, angenehme Säure mit frischen Fruchtaromen und sind perfekte Speisenbegleiter. Wer ertwas tiefer in die Materie des Weinbaus eintauchen möchte, ist zu zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Weinherstellung, Rebsorten, Hilfsmittel und Handhabung herzlich willkommen. Ab 10 Personden kann der Weinberg bei einer Führung erkundet werdern. Zu Ostern findet auf dem Wachtelberg ein traditionelles Osterfeuer mit Musik und Gaumenfreuden statt. Auch das Winzerfest ist inzwischen fest in Werders Veranstaltungskalendern etabliert. In der Kelterei findet traditionell am 1. Novermberwochenende ein Tag der offenen Tür statt, bei dem die Gäste den Weg der Trauben vom Weinberg in die Flasche hautnah erleben können.

Also schauen Sie doch mal auf ein Gläschen vorbei. Familie Lindicke freut sich auf Sie.