Werderaner Adventsspaziergang am ersten Adventswochenende

Zum traditionellen Weihnachtskonzert der Stadt Werder (Havel) erleben die Gäste in diesem Jahr Die Don Kosaken. Foto: promo

Werder (Havel), 19. November 2016 – Zu einem festlichen Adventsspaziergang lädt die Stadt Werder (Havel) am ersten Adventswochenende, dem 26. und 27. November, ein. Auf dem Marktplatz wird wieder der  traditionelle Weihnachtsmarkt  stattfinden, an beiden Tagen von 14 Uhr bis 22 Uhr wird es ein buntes Markttreiben für Familien geben, das Colonial-Café versorgt die Gäste.
Die Puppenbühne „Ratz Fatz“ wird am Samstag um 14.30 Uhr die Jüngsten erfreuen. adventspaziergangAm Sonntag  wird der „WeihnachtsZwulf“ bei Vorstellungen um 15 Uhr, 16 und 17 Uhr die kleinen Gäste mit einem Musikprogramm überraschen und ein Geheimnis lüften. An beiden Tagen wird auch der Weihnachtsmann mit der einen oder anderen Überraschung  über den Marktplatz spazieren.
Mit einer artistischen Feuershow werden Künstler des Werderaner Ensembles „VoLa“ am Samstag gegen 16.30 Uhr auf dem Marktplatz erwartet. Am Samstag von 17 Uhr bis 22 Uhr gibt es Livemusik mit der Ur-Werderaner Band „extraleicht“.“
Auch an anderen Altstadtorten wird es vorweihnachtliche Aktivitäten geben. So findet im Kunst-Geschoss bereits zum achten Mal der beliebte Grafikmarkt mit bekannten Künstlern statt. (26. und 27.11., 13 bis 18 Uhr, Uferstraße 10).

Ins traditionsreiche Lendelhaus mit den teilweise sanierten Fabrikgebäuden im Hof wird zum „Werderschen Kunstmarkt“ eingeladen. In den ehemaligen Fabrikgebäuden werden Malerei, Literatur, Holzbildhauerei, Selbstgestricktes und vieles mehr angeboten. (1. und auch 2. Adventswochenende, jeweils 14 bis 19 Uhr, Am Markt 21). Die historische und weihnachtlich illuminierte Bockwindmühle ist am Adventssonntag von 14 bis 17 Uhr für Besichtigungen geöffnet, ein gemütlicher Haltepunkt für einen vorweihnachtlichen Inselrundgang. Die Geschäfte der Altstadt werden am 1. Advent zwischen 13 und 20 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag einladen.

Nicht zuletzt wird am Sonntag um 19 Uhr zu einem Konzert der Maxim Kowalew – Don Kosaken“ in die Heilig-Geist-Kirche eingeladen. Karten für 18 Euro (Abendkasse: 20 Euro) gibt es an allenbekannten Kartenvorverkaufsstellen. (red)