Werders Fußballverein feiert 95. Jubiläum

WFC Jubiläum PlakatFußball ist der Volkssport Nummer 1 in Deutschland und Europa. Und das ist auch in der Blütenstadt Werder (Havel() so. Seit 95 Jahren gibt es den Werderaner FC Viktoria. Ein Verein, der immer noch wächst und sich durch den Nachwuchs immer weiter entwickelt. Immerhin 500 Mitglieder hat der WFC, davon sind fast 300 Kinder oder Jugendliche im Alter zwischen vier und 18 Jahren. Damit ist der Verein der größte in der Stadt Werder.

Gefeiert werden soll das Jubiläum am kommenden Samstag ab 13 Uhr auf dem Arno-Franz-Sportplatz. Nicht nur die Vereinsmitglieder sind eingeladen – kommen dürfen und sollen alle Familienangehörigen der Vereinsmitglieder, alle Interessierten und natürlich die Fans des renommierten Clubs. Die 1. Männermannschaft – seit dem 1. Juli mit dem neuen Trainer André Kather – spielt in der Brandenburgliga, die 2. Männermannschaft in der Kreisoberliga Havelland, die 3. Männermannschaft in der Kreisliga. Aber auch der Nachwuchs ist sehr erfolgreich!

Auf dem traditionsreichen Gelände an den Werder Wiesen wird das Spektakel genau an dem Tag gefeiert, an dem der Verein vor 95 Jahren gegründet wurde. Klaus-Dieter Bartsch, 1. Vorsitzender des Vereins, kündigt ein Fest mit vielen Highlights an: “Unser Organisationsteam hat ein vielseitiges Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt”.

Bereits ab 11 Uhr findet ein Festakt im Saal des Schützenhauses statt, bevor ab 13 Uhr die Feierlichkeiten auf dem Sportplatz beginnen. Bartsch: “Viele Überraschungen warten auf die Vereinsmitglieder, Sponsoren und unsere Bürger der Stadt. Das Jubiläumsfest bietet für alle Altersgruppen ein umfangreiches Programm. Die Kids können bei Sport, Spiel und Spaß ihre Kräfte messen, wobei ein Tischkicker, eine Kletterwand sowie weitere Module aufgebaut sind. In einem Bus werden unter fachkundiger Beratung selbstständig Gerichte zubereitet. Kinder können am „kleinen Lagerfeuer“ Stockbrot backen. Für den Motorrad- und Autofan stehen Oldtimer zur Besichtigung vor Ort. Bei einem Gewinnspiel gibt es tolle und hochwertige Preise zu gewinnen und weitere Überraschungen sind geplant. Vereine der Stadt beteiligen sich mit Programmen, die auf und vor der Bühne vorgeführt werden. Natürlich darf der Fußball an diesem Tag nicht zu kurz kommen und so werden sich die Mannschaften des Werderaner FC präsentieren. Ab ca. 17 Uhr wird dann bei Diskomusik das Tanzbein geschwungen. Die Eltern backen leckeren Kuchen und Wurst vom Grill gibt es auch. Für Getränke ist natürlich auch gesorgt.“

Gleich zum Start des Festes wird Herthinho, das Maskottchen von Hertha BSC, mit den Kids eine Runde Fußball spielen – sicher ein großes Vergnügen für die Zuschauer. Ebenso ein Publikumsmagnet dürfte das Fußballspiel sein, das ehemalige Spieler des WFC gegen eine Mixmannschaft des Männerbereiches bestreiten. So können sich Werders Fußballfans u.a. auf Daniel Knuth, Carsten Pannek, Martin Müller, Matthias Müller, Ingo Hecht, Edgar Hecht, Roland Fege, Frank Reschke, Andreas Herzog, Sebastian Hackbart, Robert Koschan, Erik Herber, Kalle Schulz, Mathias Zube, Dirk Junkel, Sven Junkel, Tim Wolter und Eik Mellin freuen! Aber auch Werders ehemaliger Trainer Mathias Morack wird dabei sein.

In der Halbzeitpause zeigen Werders jüngste Kicker, die Minis, unter Anleitung ihres Trainers Mathias Zube ihr fußballerisches Können. Zuvor werden Werders neues Trainergespann und die Neuzugänge der 1. Männermannschaft Ondrej Suchacek, Dymitro Ronys, Andreas Plaue und Karsten Busch der Moderatorin Ellen Fehlow, die auch am Nachmittag durchs Programm führen wird, Rede und Antwort stehen. Einige Vereine der Stadt zeigen vor und auf der Bühne ein kleines Showprogramm.  Die Nachwuchskicker und auch die Besucher  haben die Möglichkeit, das DFB-Sportabzeichen abzulegen.

“Ein ereignisreicher Tag, auf den wir uns alle freuen. Und es gibt neben dem sportlich-vergnüglichen Wettstreit auf dem Rasen viele Angebote, die einen tollen Tag für die ganze Familie vesprechen. Das Wetter wird großartig für die Gäste auf dem Arno-Franz-Sportplatz”, lädt Klaus-Dieter Bartsch herzlich alle Werderaner ein.

Alle Informationen: www.werderanerfc.de