Isgard Löffler und Ralf Kalow bei „24 Stunden-Potsdam - Havelland“. Sie gehören zum neuen „Team TRIPLE ON 111“ der Traditionsveranstaltung, die seit 2015 stattfindet.

Potsdam Havelland, 12. Februar 2020 – Sie können schon einmal Ihre Wanderstiefel aus dem Schrank holen! Anfang Oktober findet erneut das kultige Wanderevent “24 Stunden Potsdam Havelland” statt. Neben den bewährten Touren über 25 und 50 Kilometer gibt es in diesem Jahr zusätzlich ein ganz besonderes Highlight: 111 Kilometer Wandern am Stück – TRIPLE ONE 111.

Veranstalter dieses sportlich-aktiven Events ist der Heimatverein Petzow. In den vergangenen Jahren lud der “100er” bereits viele Wanderer zu einer 100 Kilometer langen Tour durch das Havelland ein. Isgard Löffler, Ralf Kalow, Heiko Bech und Stefan Rauschenbach fungieren schon seit vielen Jahren als Guides für die 100-Kilometer-Route bei „24 Stunden Potsdam Havelland“. Im vergangenen Jahr fand der “100er” erstmals ohne Führung durch Wanderleiter statt, jeder Teilnehmer konnte selbstbestimmt laufen. Und in diesem Jahr wird der “100er” um weitere 11 Kilometer getoppt! Dies bedeutet nochmals einen sportlichen Schritt nach vorne.

Bereits am 9. Oktober um 18 Uhr erfolgt der Start zum TRIPLE ONE 111. Neu wird auch sein, dass die Streckenorientierung grundsätzlich nur noch auf GPS-Daten basiert, d.h. die Teilnehmer erhalten eine Streckendatei für Smartphone und Co. Außerdem wird es eine freiwillige WhatsApp-Gruppe geben, in der man sich vorab schon mal zu Trainingsmärschen verabreden kann und unmittelbaren Kontakt zu den Organisatoren hat.

Bei vielem, was neu ist, hält der Veranstalter aber auch an bewährtem fest: an der naturverbundenen Strecke durch Potsdam und die Mittelmark, die bewusst auf die herbstliche Jahreszeit eingeht, aber auch bei der Verpflegung und der Betreuung der Wanderer. So wird es wieder zwei Pausenpunkte mit warmen Mahlzeiten geben, auch für Veggies, ein Shuttle-Dienst steht, wenn nötig, für die Rückführung zum Startort bereit. Und: Wer nicht allein gehen will, schließt sich einfach einem der Streckenguides an. Gegenwärtig ist deutschlandweit eine wachsende Begeisterung für das Langstreckenwandern zu verzeichnen, ein Trend, dem nunmehr auch die Macher von TRIPLE ONE 111 folgen.

Während neben dem Team TRIPLE ONE 111 auch die Streckenteams für die in den zurückliegenden Jahren stets ausverkauften 25- und 50-Kilometerwanderung in bewährter Weise die Streckenführung austüfteln, wappnet sich der Veranstalter für die Anmeldungen, die seit dem 1. Februar online vorgenommen werden können. In die Vorbereitung und Durchführung sind auch in diesem Jahr zahlreiche Ehrenamtliche eingebunden, die Gemeinde Schwielowsee unterstützt mit einem Zuschuss und Orga-Unterstützung, die Stadt Werder und einige Privatspender bezuschussen das Event.

Auch in diesem Jahr gibt es eine 10%-Rabattaktion, die bis 15. März läuft. Die Teilnehmergebühren betragen 69 €/62,10 € für den TRIPLE ONE 111, 49 €/44,10 € und 33 €/29,70 €. Näheres und Anmeldungen bei https://www.potsdam-havelland.de

Die Veranstaltung findet am 9. und 10. Oktober mit Start und Ziel am Schloss Caputh statt. Start: TRIPLE ONE 111: Freitag, 9.10, 18 Uhr. 25 und 50 km: Sonnabend, 10.10., 9 Uhr. (k.h.f., wsw)