16. Fährfest morgen am Caputher Gemünde

Werder (Havel)/Schwielowsee, 3. August 2018 – Am morgigen Samstag lädt unsere Nachbargemeinde Schwielowsee zum inzwischen 16. Fährfest ein. Eröffnung ist um 14 Uhr auf der Fähre Tussy II – Bürgermeisterin Kerstin Hoppe und der Fährmann Karsten Grunow werden musikalisch dabei begleitet von der Fercher Obstkistenbühne. Zuvor gibt es ab 11 und bis 12.30 Uhr eine musikalische Einstimmung mit dem Männerchor Einigkeit Caputh e.V. und dem Blasorchester Stücken Fährhaus Caputh. Die Fähre ist morgen bis 24 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer ist die Nutzung der Fähre ab 11 Uhr kostenfrei. Zwischen 12.50 bis 14.35 Uhr und ca. 22 bis 22.45 Uhr ruht der Fährbetrieb.

Auf ein abwechslungsreiches Programm können sich auch die Kleinen freuen! Vom Toben auf der Hüpfburg, Kinderschminken und Bastelstrecke, mit dem Wasserball buchstäblich über Wasser gehen, die Kletterwand bezwingen, bis hin zum Torwand- schießen – für Jeden ist etwas dabei. Über 30 Stände kümmern sich um die Versorgung der Gäste.

Um 15.15 Uhr beginnt dann der erste Teil der Wasserski-Show, die wirklich spektakulären Darbietungen – diesmal zum weitgefassten Thema Zirkus – enden 15.45 Uhr. Von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr gibt es den zweiten Teil mit einer Wasserski-Wakeboard-Show. Besonderes Highlight ist der Wasserskiclub Caputh „Preussen“ e.V..

Caputher Bühne

An der Caputher Bühne am Weinbergparkplatz ist ab 15.45 und bis 16.15 Uhr der BKC 1964 e.V. aus Brandenburg a. d. Havel zu erleben. Die Tanzgruppe wird Charleston sowie zum Thema „Alles Gold was glänzt“ und zu einem Medley aus den 90er Jahren tanzen.

17.30 Uhr beginnt das Konzert mit Robby Schulze & Band – Balladen, Popsongs aber auch rockige Klänge aus eigener Feder sind Garant für eine abwechslungsreiche Unterhaltung. Robby Schulze ist ein preisgekrönter Singer Songwriter der bereits mit Bands und Künstlern wie Karat, Albert Hammond, Madsen, Haudegen und Electric Light Orchestra auf der Bühne stand.

Buddy Butcher aus Potsdam entert mit seinem „Dry Age Rock“ ab 19.45 Uhr die Bühne. Seine handgemachte, gitarrenlastige Rockmusik erleben die Gäste bis 22.15 Uhr.

Dann startet ab 22.25 Uhr die Danceparty mit DJ Rob van Rauten. Getanzt wird bis 24 Uhr.

Geltower Bühne

Auf der Geltower Bühne beginnt das Programm um 17.45 Uhr mit Amanda’s Tanzshow aus Nauen. Ihr Programm endet um 18.15 Uhr.

Von 19 bis 21 Uhr unterhält Euch „HAWK – Die Rollende Partyshow“. Hawk ist der Festmoderator und als Stimmen-Chamäleon mit seinen Weltklasse-Parodien und Imitationen. Alles live gesungen.

Sie sehen aus wie die Originale, singen perfekt und reißen mit ihrer Performance alle ABBA- Fans zu Begeisterungsstürmen hin. „SWEDE SENSATION – The ABBA Tribute Show“ steht ab 20.30 und bis 21.15 Uhr auf der Bühne. Abtauchen in die Welt des Glitzer & Glamour der 70er Jahre bei der perfekten Illusion mit der beeindruckenden ABBA-Tribute-Show. Die vier Vollblutmusiker begeisterten weltweit mehr als 1 Million Zuschauer.

Anschließend darf getanzt werden – ab 21.45 und bis 24 Uhr legt Hawk auf – Party pur.

Währenddessen beginnen um 22.15 Uhr die Wasserski-Illuminationen, die dann abgelöst werden vom Feuerwerk am Caputher Gemundet ab 22.30 Uhr. Der Eintritt zum Fährfest kostet vier Euro (ab 16 Jahre). Die Havel ist morgen aufgrund des Fährfestes bei PHv km 16,8 bis 18,2 zu nachfolgenden Zeiten gesperrt: 13.50 bis 14.35 Uhr, 15.05 bis 15.45 Uhr, 16.20 bis 17.20 Uhr und 21.30 bis 22.45 Uhr (wsw)