222 Weine bewerben sich um Kruken

Günter Schultz, Thomas Herzog und Dieter Scheffel (v.l.) bei der Weinabgabe. Foto: Verein

Werder (Havel), 8. April 2019 – 222 Weine bewerben sich in neun Kategorien um eine oder mehrere Kruken für die diesjährige Obstweinsaison. Die 25 Hersteller der hausgemachten Spezialitäten, die sich in diesem Jahr bewerben, sind bereit für das Baumblütenfest. Kurz vor dem Blütenfest werden die Gewinner bekannt gegeben, die dann mit den Auszeichnungen für ihren Wein werben können. Den Erfahrungen zufolge fragen immer mehr Gäste des Tradtionsfestes an den Ständen gezielt nach den ausgezeichneten Weinen.
Am gestrigen Sonntag nahm Dieter Scheffel, Schatzmeister des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins, zusammen mit Dr. Manfred Lindicke, Dr. Reinhard Schmidt und Thomas Kind als weiteren Mitgliedern des Vereins, die Proben an. Nach dem heißen Sommer des vergangenen Jahres werden auch besondere Weine erwartet. Dieter Scheffel: „Die Qualität der Weine wird immer besser“. Annahme war wie immer auf dem Produktionsgelände von Lindicke. Und ebenso wie immer wurde auch absolute Uniformität der Flaschen geachtet, nichts verrät den Hersteller des Obstweines. (wsw)