4. WERDER KLINGT – Das Musikfestival der Blütenstadt

Werder (Havel), 1. Oktober 2021 – Heute startet das 4. Werder Klingt Musikfestival. Nachdem das Musikfestival 2020 pandemiebedingt abgesagt werden musste, freuen sich die Veranstalter und Künstler umso mehr, in diesem Jahr wieder für beste Unterhaltung sorgen zu können. Ort des Geschehens ist wie auch in den Jahren zuvor der Scala Kulturpalast. Neben Konzerten und Dokumentarfilmen runden das Dixieland-Frühschoppen sowie ein tolles Kindermitmachkonzert das bunte Programm ab. Bei allen Veranstaltungen des Festivals gilt das geltende 3G-Prinzip – Geimpft, Genesen, Getestet. Besucher können sich auf ein vielfältiges Musikprogramm mit national und international etablierten Künstlerinnen und Künstlern des Entertainment-Jazz und artverwandter Genres freuen. Übrigens: Die Tickets aus 2020 behalten ihre Gültigkeit!

Bürgermeisterin Manuela Saß erklärt in einem Grußwort:

“In das Kulturleben der Stadt ist in diesem Jahr wieder etwas Normalität eingezogen. So kann, wenn auch zu einem späteren Zeitpunkt, das Musikfestival ,Werder klingt‘ nach einer Unterbrechung wieder stattfinden. Und wir sehen, wie wichtig dieses Event, das zum Werder-Jubiläum im Jahr 2017 erstmals stattgefunden hat, bereits geworden ist. Sechs Bands werden Werder klingen lassen, drei Musik-Dokumentarfilme werden gezeigt. Und auch das traditionelle Kinderkonzert kann im Scala Kulturpalast wieder stattfinden. Lassen Sie uns auf diesem Weg zur Normalität gemeinsam weitermachen! Ich wünsche Ihnen ein unterhaltsames Wochenende mit ,Werder klingt‘.”

Programm

1. Oktober, 19 Uhr: Weltmusik-Duo Karasol + Lenard Streicher Band (Doppelkonzert), Eintritt: ab 23 Euro im VVK oder an AK ab 28 Euro / 3G-Regelung / Einlass ab 18:00 Uhr (Mit Abstand freie Sitzplatzwahl!)

2. Oktober, 12 Uhr: Musik-Dokumentarfilm “Cairo Jazzman”, Kinopreise laut Scala

2. Oktober, 19 Uhr: Musik-Kabarett mit Andreas Grundlach + Flamenco Entre Amigos (Doppelkonzert), Eintritt: ab 23 Euro im VVK oder an AK ab 28 Euro / 3G-Regelung / Einlass ab 18:00 Uhr (Mit Abstand freie Sitzplatzwahl!)

3. Oktober, 11 Uhr: Dixieland-Frühschoppen: Sir Gusche Band, Eintritt: ab 15 Euro im VVK oder an AK ab 20 Euro / 3G-Regelung / Einlass ab 10:00 Uhr (Mit Abstand freie Sitzplatzwahl!)

3. Oktober, 15.30 Uhr: Kinderkonzert: Hans die Wanze, Eintritt: ab 2 Euro / 3G-Regelung / Einlass ab 14:30 Uhr (Mit Abstand freie Sitzplatzwahl!)

3. Oktober, 18 Uhr: Musik-Dokumentarfilm “André Milani – A brief history of the Brazilian music”, Kinopreise laut Scala

3. Oktober, 20 Uhr: Musik-Dokumentarfilm “Blue Note – A story of modern jazz”, Kinopreise laut Scala

Das 3-Tage-Kombiticket für alle Veranstaltungen ist ab 60 Euro erhältlich. Tickets sind erhältlich im SCALA, im Kartenhaus (Werderpark) und in allen MAZ-Ticketerias. Kurzentschlossene können natürlich auch an der Abendkasse entsprechende Tickets erwerben. (wsw)