Zukunftsworkshop für Kinder und Jugendliche am 19. Mai

Werder(Havel), 13.Mai 2022- Graffitiwand, Digitallabor, Feriengestaltung oder neue Spielgeräte: Viele Ideen für den Zukunftshaushalt der Stadt Werder (Havel) richten sich an Kinder und Jugendliche. Sie sind in der Blütenstadt zwar diejenigen, die entscheiden, was für die 200.000 Euro Budget dieses besonderen Bürgerhaushalts umgesetzt wird. Eingereicht werden die Ideen aber oftmals von Erwachsenen.

In der aktuell laufenden Vorschlagsphase gibt es deshalb ein neues Format, das die jungen Werderanerinnen und Werderaner aktiv dabei unterstützen soll, eigene Projekte für den Zukunftshaushalt zu entwickeln. Am Donnerstag, 19. Mai 2022, wird in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg ein Zukunftsworkshop stattfinden.

Wo? Im Jugendclub im Haus am See, Adolf-Damaschke-Straß 35-37. Los geht der Workshop um 15.30 Uhr und wird mit einem gemütlichen Grillabend am Jugendclub ausklingen.

Kinder und Jugendliche, die Ideen für die Stadt haben oder das Prozedere rund um den Zukunftshaushalt kennenlernen wollen, sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Die Vorschlagsphase dauert noch bis zum 30. Juni 2022. Mehr Infos und alle Kriterien sind unter www.zukunftshaushalt.de zu finden. Auf der Online-Plattform können Vorschläge auch direkt eingereicht werden. (wh)