7. Aktions-Familien-Wandertag und Waldfest in Bliesendorf

Die Ausstellung mit Bildern von Magritte Lück wird in Bliesendorf noch einmal geöffnet. Foto: Margitta Lück

Werder (Havel), 1. Juni 2018 – Einen unterhaltsamen, spannenden, lehr- und aktionsreichen Tag haben die Mitglieder der Bürgerinitiative Bliesendorf im Waldkleeblatt-Natürlich Zauche e.V. für diesen Sonntag vorbereitet. Der 7. Aktions-Familien-Wandertag und Waldfest am 3. Juni 2018 in Bliesendorf steht auf dem Programm. Wie Bliesendorfs Ortsvorsteherin Eveline Kroll für die Bürgerinitiative versichert, habe man sich „wieder viel einfallen lassen, um den Aktionstag attraktiv zu gestalten“.

Erwartet würden prominente Gäste aus der Politik, beispielsweise Werders 1. Beigeordnete Christian Große, die Landtagsabgeordnete Dr. Saskia Ludwig, viele Stadtverordnete aus Werder und Vertreter der Verwaltung sowie Mitglieder der verbündeten Bürgerinitiativen.  Die Band Purfürst & Wein gestaltet das musikalische Rahmenprogramm „Rund um den Wald“ .

„Als Höhepunkt beim Waldfest wird die Falknerfamilie Gabriel zu Gast sein, die ihre Jagd mit Wüstenbussarden und Frettchen vorstellt und Fragen beantwortet. Zudem wird eine Fotoausstellung zum Thema „Natur-Heimat-Industrie“ gezeigt“, so Kroll.
Für die Kinder ist eine Wald-Entdeckungstour vorbereitet, bei der spielerisch die Natur erkundet wird. Die Erwachsenen können bei der Wanderung vieles über die Flora, Fauna und die Historie des Waldes erfahren.

Beginn am Sonntag ist um 11 Uhr.  Der traditionelle und inzwischen 7. Aktions-Familien-Wandertag und das Waldfest rund um den Werderaner Wald werden am Gemeindezentrum, Dorfstraße 10 in Bliesendorf stattfinden.

Alle interessierten Familien mit Kindern können sich gemeinsam auf eine rund einstündige Wald-Entdeckungstour machen. Im Wald werden sie durch die Wanderführer Karsten und Gaby Bathe spielerisch den „einheimischen Dschungel“ mit der Tierwelt erkunden. Erwachsene Wanderer können derweil mit der Wanderführerin Eva Bogda auf einer anderen Wegstrecke und bei einer Dauer von rund zwei Stunden die Flora, Fauna und die Historie des Waldes erkunden. Beide Wandergruppen treffen sich wieder beim Waldfest am Gemeindezentrum.

Gleichzeitig findet das Waldfest im Garten des Gemeindezentrums statt, es gibt viele Stände mit Informationen „Rund um den Wald“ u. a. vom Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V..
Der Kreativkeller Kirche Bliesendorf bietet Keramiken an. Die Bliesendorfer Jäger informieren über die Natur bzw. die Tiere des Waldes zusammen mit der Falknerfamilie Gabriel. Ein weiterer Höhepunkt wird  die Fotoausstellung von Margitta Lück sein zum Thema „Natur – Heimat – Industrie“, die einmal die Gegensätze von Natur- und Industrielandschaften zeigen soll.

Für das leibliche Wohl beim Waldfest und für die Wanderer sorgen die Bliesendorfer Landfrauen mit selbstgebackenen Kuchen und der Sportverein Bliesendorf mit frisch Gegrilltem.

„Ziel der Aktionsveranstaltung ist es, auf die wichtige Bedeutung des Waldes als ökologisches System für Mensch und Natur hinzuweisen und über die drohenden Auswirkungen der Zerstörung durch die Aufstellung der geplanten mittlerweile schon 230 Meter hohen Windkraftanlagen im Wald zu informieren“, so Evi Kroll, die sich wie alle Mitglieder der Bürgerinitiative Bliesendorf auf viele Gäste und auf interessante Gespräche und auf einen schönen gemeinsamen Aktionstag für den Erhalt des Werderaner Waldes freut. (wsw)


Wir haben hier berichtet, wie die Initiative auf den jüngsten Windkrafterlass der brandenburgischen Landesregierung reagiert hat und hier über den Aktions-Familien-Wandertag im vergangenen Jahr.

Lebensraum Wald: Dieter Spiegel hat dieses Bild fotografiert.