700 Euro für die Tanzgarden des KCW

Werder (Havel), 15. November 2019 – Auch wenn die 59. Karnevalssaison gerade erst begonnen hat, können sich die Garden des Karnevalsclub Werder schon auf die Saison danach freuen: Katrin Schneider vom EDEKA Markt hat dem KCW heute einen Scheck in Höhe von 700 überreicht. Durch eine Sammelaktion, bei der alle Kundinnen und Kunden des Marktes ihren Pfandbon spenden konnten, ist diese tolle Summe zusammengekommen.

Das Geld soll für den Besuch eines Trainingslagers in Bollmannsruh im kommenden Frühjahr verwendet werden, in dem sich alle Garden – von den Knospen über die Apfelblüten bis hin zur Prinzengarde – tänzerisch auf die 60. Saison vorbereiten können. Die Freude war bei den Tanzmäusen natürlich groß. „Wir danken den Kunden des EDEKA-Marktes ganz, ganz herzlich dafür, dass sie ihren Pfandbon für uns gespendet haben“, freuten sich die Mädchen. Am morgigen Samstag findet auf der Bismarckhöhe die große Karnevalsgala um 19.19 Uhr statt.

Welcher Verein als nächstes von der Pfandbon-Sammelaktion profitieren wird, ist bisher noch nicht bekannt. (wsw)