Ab aufs Wasser des Glindowsees

kolula SUP Mietstation jetzt in Petzow

Ein Trend, der von den Gewässern nicht mehr wegzudenken ist: Stand Up Paddling

Werder (Havel) OT Petzow, 9. Juli 2019 – Es ist ein Trend, den Wasserbegeisterte vor gar nicht allzu langer Zeit entdeckt haben und der heute nicht mehr von der Havel und ihren Seen wegzudenken ist. Für diejenigen, die sich zum ersten Mal auf das mit Luft gefüllte Board trauen, ist es anfangs etwas wackelig, aber hat man das mit dem Gleichgewicht erst einmal hinbekommen, ist es einfach Entspannung pur. Die Rede ist vom Stand Up Paddling. 

Beim Stand Up Paddling stellt man sich ungefähr schulterbreit auf das Board und bewegt sich mithilfe eines Paddels geräuschlos übers Wasser. Ungeübte versuchen erst einmal, kniend die Balance auf dem Board zu halten – dies ist vor allem für Kinder eine tolle Variante. Doch hat man den Dreh erst raus, kommt man ziemlich schnell voran. Entlang der Uferzone ist das ein richtiges Abenteuer, bei dem man viel entdecken kann. 

Seit Mai kann man diese lautlose Art des Wassersports auch ganz bequem mieten. „Ich war sofort von dem Konzept begeistert“, erzählt uns Dorothee Berger vom Sanddorn-Garten in Petzow. Auf dem Gelände des Hofes mit Zugang zum Glindowsee steht seit kurzem ein echtes Novum des Wassertourismus‘: eine kolula SUP-Station. In den stylischen Kisten warten 12 SUP‘s darauf, gemietet zu werden. 

Dorothee Berger - hier neben kolula Gründer Steven Bredow - ist von der neuen SUP-Mietstation im Sanddorn Garten in Petzow begeistert., Foto: wsw

Die beiden Gründer von kolula, Lars Ermisch und Steven Bredow, kommen aus der Wassersport-Szene und möchten mit ihrem innovativen und intuitiven Vermietsystem mehr Menschen Lust auf ihr Element machen. Die Kombination aus Wellenreiten und Kanufahren schafft eine echte Freizeit-Alternative für alle, die auf der Suche nach Entspannung oder schweißtreibenden Ganzkörper-Workouts sind oder einfach die wunderschönen umliegenden Seenlandschaften erkunden wollen. 

Stand Up Paddling ist die am schnellsten wachsende Wassersportart der Welt und eine der abwechslungsreichsten. Einzige Voraussetzung: man muss schwimmen können. „Autos, Fahrräder oder Taxen lassen sich schon länger direkt und right now buchen – ab sofort gilt das Prinzip auch für Stand Up Paddle Boards“, erzählt uns Steven Bredow, der gemeinsam mit seinem Partner in den letzten Jahren an der Umsetzung für die Vermietstation arbeitete und in diesem Jahr damit an den Start ging. 

Lars Ermisch blickt auf langjährige Erfahrungen im Sportmanagement großer Marken der Surfszene zurück. Mit-Gründer Steven Bredow ging schon als Leistungssportler des Kanu Clubs Potsdam aufs Wasser und eröffnete seinerzeit die erste Stand Up Paddling Schule. 

Und so funktioniert’s: Online vollautomatische Vermietstation in der Nähe auswählen, Stand Up Paddle Board zur Wunschzeit buchen, Schließfach vor Ort per Link übers Handy öffnen und ohne Wartezeit lospaddeln. „Wir haben es selbst ausprobiert und es ist wirklich super einfach und komfortabel. Für die Kinder ist es natürlich ein riesen Spaß“, erklärt Dorothee Berger.

Wie beim innovativen Schließsystem der Vermietstationen legen die beiden Gründer auch beim Equipment Wert auf Qualität: die Stand Up Paddle Boards sind von der Premium Marke Fanatic und für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Jedes Board ist zusätzlich mit einer Leash, also einer Sicherheitsleine für das Fußgelenk, und einem wasserfesten Beutel fürs Handy oder Geldbörse ausgestattet.

Um die Natur und Seenlandschaften nicht zu gefährden, weisen die Gründer sowohl online bei der Buchung als auch an den Vermietstationen vor Ort auf einzuhaltende Regeln auf dem Wasser und erste Schritte für Neulinge hin. Der Preis für eine Stunde auf dem Wasser beträgt pro Person 14,99 Euro. Derzeit sind Bredow und Ermisch auf der Suche nach weiteren Standorten für die kolula SUP Vermietstationen. 

Im Sanddorn-Garten dürfen die Gäste schon kräftig paddeln und sich nach dem Ausflug aufs Wasser mit einem leckeren Stück Kuchen und einem Kaffee oder einem Eis belohnen. Mehr Infos zu kolula SUP und den Standorten auf www.kolula.com. (wsw)

Stand Up Paddle Board zur Wunschzeit buchen, Schließfach vor Ort per Link übers Handy öffnen und ohne Wartezeit lospaddeln - Das bietet kolula