Ablesung der Wasserzähler

Der Zählerstand kann schriftlich, telefonisch oder per E-Mail gemeldet werden. Oder komfortabel online.

Werder (Havel), 6. November 2020 – Auch in diesem Jahr erhalten Kunden des WAZV Werder-Havelland zur Durchführung der Selbstablesung der Wasserzähler mit der Post ein Anschreiben inklusive einer perforierten Selbstablesekarte mit der Bitte, Ihren Wasserzählerstand zu melden. Anschließend bestehen wie gewohnt verschiedene Möglichkeiten, den Verbrauch zu melden: Die Ablesekarte kann ausgefüllt zurückgesendet oder der Stand kann telefonisch bzw. per E-Mail/ Fax gemeldet werden.

Als zusätzlichen Service bietet der WAZV wieder die komfortable und zeitsparende Onlineablesung an. Diese kann nach Erhalt des o.g. Schreibens jederzeit online genutzt werden und spart den Weg zum Briefkasten. Kunden rufen über die Internetseite des WAZV das Portal Onlineablesung auf und haben die Möglichkeit, auf schnellstem Wege und bequem vom heimischen PC oder mobil von Smartphone und Tablet aus Ihren Zählerstand an die Verwaltung zu übermitteln. Sie benötigen lediglich die Kundennummer oder den Nachnamen sowie die Zählernummer. Die Daten werden verschlüsselt und für Dritte nicht einsehbar über eine gesicherte Internetverbindung übertragen.

Bei Fragen rund um die Ablesung Ihres Wasserzählers stehen die WAZV-Mitarbeiter unter Tel. (03327) 7375-17/-12, per E-Mail oder persönlich zu den Sprechzeiten gerne zur Verfügung. (wazv)