Absage Silvesterkonzert

Der Heimatverein Petzow e.V. informiert darüber, dass das geplante Silvesterkonzert abgesagt wird.

Werder (Havel) OT Petzow, 16. November 2020 – In einem Schreiben des Heimatvereins Petzow e.V. wendet sich Karl-Heinz Friedrich an alle KonzertfreundInnen:

„Lange haben wir um eine passable Lösung unter den gegenwärtigen komplizierten Bedingungen gekämpft, haben Vorschläge und Kompromisse zusammengetragen und erörtert. Mein Dank gilt daher besonders für ihre Unterstützung Frau Doris Patzer, Kulturreferentin vom Landratsamt Potsdam-Mittelmark, die großes Verständnis für unsere Traditionsveranstaltung hat, tritt doch der Landkreis stets als unser zuverlässiger Partner im Hinblick auf die Nutzung der Petzower Kirche auf. 

Ebenso bedanke ich mich bei den Musikern von der ‘Cloverband Berlin’, mit der wir Ihnen erfrischende Irish/Scottish-Folk-Musik zum Jahreswechsel präsentieren wollten, die ich jedoch leider immer und immer wieder hinhalten musste, in der Hoffnung darauf, dass wir doch noch zueinander kommen könnten. Indes lässt mir aber auch die Verantwortung gegenüber Ihnen, den Musikern und unseren ehrenamtlichen Helfern leider keine andere Wahl. Wir hoffen gemeinsam auf ein Neues.“

Im Namen des Heimatvereins bittet Karl-Heinz Friedrich um Verständnis. „Das nächste Jahr liegt vor uns und es kann ja nur besser werden. Spätestens Silvester 2021 sehen wir uns wieder – in der Petzower Kirche.“

Neben der Absage des beliebten Silvesterkonzerts trifft den Heimatverein auch die Entscheidung hart, dass coronabedingt keine Spendensammlung durchgeführt werden kann. Wer sich dennoch für die Arbeit des Vereins engagieren möchte, kann dies mit einer Spende auf das folgende Konto tun: 

IBAN: DE071203 0000 0000 4519 30. 

„Bei Bedarf senden wir Ihnen eine Zuweisungsbescheinigung/Spendenquittung zu; bei einem Betrag bis zu 100 Euro erkennt aber das Finanzamt in der Regel den Einzahlungsbeleg an“, so Karl-Heinz Friedrich abschließend. (k.h.f., wsw)