Auch in diesem Jahr lädt der Stadtsportbund zum beliebten Baumblütenlauf

Werder (Havel), 26. Februar 2020 – Bei den Workshops zum Baumblütenfest ab 2021 haben einige Werderanerinnen und Werderaner angegeben, dass sie sich eine sportlichere Ausrichtung des Festes in Form von Obstolympiaden, Bogenschießen und Wettkämpfen auf dem Wasser wünschen würden. Wir hatten hier darüber berichtet.


Ein sportliches Highlight, das seit Jahren fest im Veranstaltungskalender des Baumblütenfestes verankert ist, ist der Baumblütenlauf. Bereits zum 27. Mal lädt der Stadtsportbund zum Lauf durch den Stadtwald ein. „Gemeinsam mit der Stadt Werder (Havel) und den Schulen sind die Vorbereitungen getroffen, um am 26. April alle laufbegeisterten Sportlerinnen und Sportler sowie Bürgerinnen und Bürger auf den 800 Meter langen Parcours im Stadtwald – Elsebruchweg zu schicken“, verrät Klaus-Dieter Bartsch, der Vorsitzende des Stadtsportbundes Werder (Havel).

Pünktlich um 10 Uhr wird Bürgermeisterin Manuela Saß gemeinsam mit der frisch gekürten Baumblütenkönigin das sportliche Highlight eröffnen und die Kleinsten auf die Laufstrecke schicken. Startberechtigt sind alle WerderanerInnen ab sechs Jahren. In verschiedenen Altersgruppen werden die LäuferInnen dann unterschiedliche Distanzen auf dem Rundkurs bewältigen. Von 800 Meter bis knapp sechs Kilometer ist alles dabei.

Am 26. April ab 9 Uhr bzw. 30 Minuten vor jedem Start der einzelnen Altersklassen können sich Interessierte für den Baumblütenlauf anmelden und in die Startlisten eintragen. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Der Stadtsportbund bittet darum, dass jeder Teilnehmer eine Sicherheitsnadel mitbringt.

Der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr stellt wieder für die Kinder seine Hüpfburg zur Verfügung. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Besucher sorgen Mario Müller vom Strandbad Werder (Havel) und der Hort „Sunshine Kids“ aus Glindow, der seinen selbst gebackenen Kuchen anbieten wird.

„Wir würden uns sehr über eine rege Teilnahme aller Generationen aus Werder (Havel), aber auch des Umlands freuen“, so Klaus-Dieter Bartsch abschließend. Die Ausschreibung zum XXVII. Baumblütenlauf finden Sie hier. (wsw)