Ausbau der Margaretenstraße beginnt

Werder (Havel), 24. Oktober 2019 – Die Stadt Werder (Havel) und der Wasser- und Abwasserzweckverband Werder-Havelland haben die Straßenbauarbeiten sowie die Arbeiten am Trinkwasser- und Abwassernetz der Margaretenstraße beauftragt. Den Zuschlag hat die Bietergemeinschaft STRABAG/ TRP/ TEG  erhalten.

Zu den geplanten Maßnahmen gehören die Erneuerung der Fahrbahn und der Straßenentwässerung sowie die Herstellung eines Gehweges und der Zufahrten. Der WAZV betreut die Arbeiten zur Erneuerung der Abwasserdruckleitung sowie des Rückbaus der alten Trinkwasserleitung.

Die Straßenausbauarbeiten beginnen heute mit der Baustelleneinrichtung und sollen planmäßig am 28. August 2020 beendet werden. Die Bauarbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt. Begonnen wird mit der Vollsperrung des Verkehrsknotens Straße Am Plessower See/ Margaretenstraße. Bitte umfahren Sie diesen Baustellenbereich weiträumig.

Während der Bauzeit wird die Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt sein. Lediglich die Anwohner sowie die Rettungsdienste dürfen die Baustelle befahren. Die Fußgänger werden durch den Baubereich geführt. Die Details werden jeweils vor Ort ausgeschildert.

Wir bitten um die erforderliche Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme sowie die Einhaltung der Schrittgeschwindigkeit im Baustellenbereich. Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Weitere Informationen zu den Bauabschnitten unter werder-havel.de. (wh)