Ausstellung zum Hagemeister-Geburtstag

Werder (Havel), 18. Februar 2018 – Am 12. März 2018 wäre Karl Hagemeister 170 Jahre alt geworden. “Hagemeister war ein großer und sehr wichtiger Künstler unserer Stadt. Seine Werke werden von vielen geliebt und gesammelt“, sagt Liane Schulz, mit Tochter Julia Belß Inhaberin vom Café und Brasserie Hagemeister.


Ihm zu Ehren werden vom 17. bis 25. März 2018 einige bedeutende Werke Hagemeisters gezeigt. “Welch schöneren Ort für diese Ausstellung könnte es geben, als das Café Hagemeister, gelegen auf der Altstadtinsel Werder (Havel), ganz nah an seinem Geburts- und Wohnhaus“, stellt Liane Schulz fest. Eröffnet wird die Ausstellung in der Baderstraße 3 am 17. März, ab 14 Uhr sind Gäste willkommen.

Zu Gast wird auch Frau Dr. Hendrikje Warmt (Karl Hagemeister Archiv & Werkverzeichnis Berlin) sein. “Karl Hagemeister – In Reflexion der Stille“ heißt das vielbeachtete und inzwischen vergriffene Buch von Hendrikje Warmt, 2015 erschien es, der be.bra Verlag plant zwar, wie auf Anfrage von wirsindwerder.de mitgeteilt wurde, eine Neuauflage, jedoch gibt es noch keinen Termin.

Auch Gemälde aus Privatbesitz, die bisher öffentlich nicht bewundert werden konnten, werden zu sehen sein, wie Liane Schulz und Julia Belß ankündigen. „Wir würden uns zudem außerordentlich über Leihgaben in Form von Bildern aber auch jegliches andere Hagemeister-Material freuen. Wir sichern absolute Diskretion sowie die Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsstandards zu.“ (wsw)


Ausstellung 170. Geburtstag Karl Hagemeister, 17. bis 25. März 2018, Besucher am 17. März ab 14 Uhr willkommen.  Die Ausstellung ist öffentlich, immer von 9 bis 18 Uhr geöffnet, Ruhetage Montag und Dienstag, Café & Brasserie Hagemeister, Baderstraße 3, 14542 Werder (Havel), Tel.: 03327- 5738491, brasserie@cafehagemeister-werder.de