Baugenehmigung für Feuerwehrdepot in Plessow eingetroffen

Werder (Havel) OT Plessow, 17. April 2019 – Die Baugenehmigung für das Feuerwehrgerätehaus in Plessow ist heute in der Stadtverwaltung Werder (Havel) eingetroffen, wie Stadtsprecher Henry Klix mitteilte. Wir hatten hier darüber berichtet. Werders 1. Beigeordneter Christian Große dankt der Bauaufsichtsbehörde des Landkreises für die Zusammenarbeit im Baugenehmigungsverfahren. „Damit können wir die Ausschreibung vorbereiten und rufen schon jetzt Firmen dazu auf, sich am Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses zu beteiligen.“ Ziel sei ein Baustart im Sommer diesen Jahres.

Der Neubau, der den modernen Einsatzanforderungen entsprechen wird, war seit langem geplant. Dringend wurde er, nachdem das alte Depot vor zweieinhalb Jahren wegen eines Elektroschadens brannte und danach unbenutzbar wurde. Das Neubauprojekt wird aus dem kommunalen Investitionsprogramm des Landes Brandenburg gefördert. Die Plessower Wehr soll in diesem Jahr auch ein neues Löschfahrzeug bekommen. (h.k.)