spot_img
spot_img

Besuch der Partnerstadt Siegburg

Werder (Havel) – Eine kleine Delegation aus Werder reiste am letzten August-Wochenende nach Siegburg. Anlass war das 30. Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Siegburg und der polnischen Stadt Bolesławiec. Werders Bürgermeisterin Manuela Saß und Marketingchef Stefan Marten nahmen an einem Festakt zum Jubiläum teil. 

Austausch zur Neukonzeption des Baumblütenfestes

Zeitgleich zu den Feierlichkeiten, fand auch das Siegburger Stadtfest statt. Neben anderen Themen besteht auch zur Neukonzeptionierung des Baumblütenfestes ein reger Austausch mit dem Organisationsteam des Stadtfestes. Werder (Havel) selbst pflegt eine Partnerschaft zur Kreisstadt des Rhein-Sieg-Kreises seit 1990. 

Über die Karnevalsclubs war es kurz nach der ersten freien Kommunalwahl der DDR zu einem Kontakt zwischen dem damaligen Bürgermeister Werner Große und dem Siegburger Stadtdirektor Dr. Konrad Machens gekommen. 

Partnerschaft wird auch heute noch gepflegt

Die Rheinländer halfen der Blütenstadt beim Aufbau demokratischer Strukturen und von Planungsgrundlagen zur Stadtentwicklung, die den Zugriff auf Fördermittel für Werder in den Nachwendejahren enorm beschleunigen sollten. Die Partnerschaft wird auch heute noch mit dem aktuellen Siegburger Bürgermeister Stefan Rossmann fortgesetzt. (wsw/wh)

Mehr News

ANZEIGE

X
X