Buch „700 Jahre – Werder im Wandel der Zeit“ erscheint

Werder (Havel), 28. Mai 2018 – Klinken putzen, Flyer, Briefe, Mails und Kuchenverkauf – Jana Pifrement, Wiebke Felten, Carl Weiland, Charlotte Thimme, Sinja Blohm und Merle Förster haben mithilfe ihrer Lehrerin Antje Buchwald viele Aktionen gestartet, um ihr Buch „700 Jahre – Werder im Wandel der Zeit“ zu finanzieren. Es ist geschafft, das Buch ist gedruckt. Der Verkauf startet am Freitag, dem 8. Juni, ab 12 Uhr im Werderpark.

Über Hugenotten, Obstanbau, Pferdebahn, Kirche, Sportvereine und Havelauen ist darin zu lesen – im Seminarkurs „700 Jahre Werder“ haben sich die Schülerinnen und Schüler des Ernst-Haeckel-Gymnasiums mit Werders Geschichte befasst. Ein Jahr lang haben sie in akribischer Recherche Material für diese spannende Zeitreise zusammengetragen – dazu gibt es noch nie veröffentlichtes Bildmaterial.

Unterstützung erhielten die Schüler nicht nur von Möbel Christ, der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und der Stadt Werder (Havel) – auch Privatleute haben gespendet.

Nach der Eröffnung der Verkaufs im Werderpark kann man das Buch für 12 Euro im Sekretariat der Schule, in der Buchhandlung Hellmich in der Brandenburger Straße und dem Juwelier Buchwald im Werderpark kaufen. (wsw)