Der große Radio TEDDY-Trikottausch

Originelle Radio-Aktion bringt den Kickern des FSV Eintracht Glindow I e.V. eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region

Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (links) und Kollegin Cristina, Verkaufsleiter Gerd Köpke sowie Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) mit den glücklichen Gewinnern des FSV Eintracht Glindow, Foto: Radio TEDDY

Werder (Havel) OT Glindow, 20. Mai 2019 – So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab es für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging es zu Renault König – Partner der Aktion – ins Autohaus in die Kolonnenstraße in Berlin.

Ob Blau-Weiss, Rot-Schwarz oder Blau-Gelb … für jedes Gewinner-Team wurde extra ein kompletter Trikot- und Hosensatz in den Vereinsfarben und mit „hauseigenem“ Logo angefertigt; on Top gab es noch 100 Euro für die Mannschaftskasse. 

Der Run auf diese Komplettausstattung war riesig! Ob Fußball, Handball, Eishockey oder andere Sportarten … Hunderte Sportvereine aus Brandenburg und Berlin hatten sich bei Radio TEDDY, dem Kinder- und Familienradio, um die neue Mannschaftskleidung beworben.

Per Zufallsprinzip wurden die Vereine ausgewählt und in den vergangenen Wochen, montags bis freitags zwei Mal täglich, eine Mannschaft auf Radio TEDDY genannt. Aufmerksame Hörer hatten dann 15 Minuten Zeit, um beim Kinderradio anzurufen und den Kids und ihrem Verein die neue Mannschaftskleidung und 100 Euro zu sichern. Zu den glücklichen Gewinnern gehörten auch die Kicker des FSV Eintracht Glindow I e.V.!

Mit dem Schlachtruf „Was sind wir? Ein Team! Was wollen wir? Gewinnen!“ stürmten Florian und Antony mit Trainer Sven ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Rot-Weiß für ihr 16-köpfiges Kicker-Team entgegen. Und von den 100 € „Taschengeld“ gibt’s ein dickes „Pizza-Essen für alle“.

Unterstützung bei dieser Aktion bekommt Radio TEDDY seit vielen Jahren vom Autohaus König. Es fördert vor allem Vereine, die sich dem Breitensport widmen. Für Geschäftsführerin Dagmar König sind es die Mannschaftssportarten, die Teamgeist, Fairness und Respekt vermitteln und das bereits in den ersten Lebensjahren. „So kommen die Kinder weg von der Straße und zu einer erfüllten Freizeit, werden selbstbewusst, gesund und entwickeln Empathie für ihre Mitmenschen. Dies ist absolut wert, dass wir hierbei Unterstützung leisten.“ (k.s.)