Der Oberligist HV Grün-Weiß Werder e.V. trennt sich von seinen Trainern der 1. Männermannschaft Steffen Schieke und Mathias Marschke

Werder (Havel), 6. November 2019 – Nach nur einem Gewinn, zwei Unentschieden, fünf Niederlagen in Folge in der Meisterschaft und dem Aus in der 1. Runde des Landespokales hat der Vorstand des HV Grün-Weiß Werder die Reißleine gezogen und Steffen Schieke und seinen Co.-Trainer mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben als Trainer des Oberligisten entbunden.

Vizepräsident Olaf Linke zur Situation: “Wir mussten reagieren. Die Mannschaft muss wieder in die Erfolgsspur gebracht werden, aus diesem Grund ist diese durchaus schwere Entscheidung ein Schritt in die richtige Richtung.”

Bis auf weiteres wird Niko Harnge als Interimstrainer eingesetzt. Unterstützt wird er weiterhin vom Torwarttrainer Matthias Lessig sowie vom Athletiktrainer Jan Wiesner.

Der Vorstand bedankt sich bei Steffen Schieke und Mathias Marschke und wünscht beiden auf ihren weiteren sportlichen sowie privaten Weg alles Gute. (s.d.)