Die ersten Werderaner Gespräche im neuen Jahr

Werder (Havel), 3. Januar 2020 – Am 21. Januar 2020 beginnt der Heimatverein Werder (H.) e. V. wieder mit der Fortsetzung seiner jährlichen Vortragsreihe „Werderaner Gespräche“ im Schützenhaus auf der Insel. Erster Gast/Referent ist Eik Mellin, der über „Das Geheimnis der Gerlachshöhe“ berichten wird. Der Werderaner hat die ehemalige Gaststätte, die nur wenige kennen, erworben und aus ihr eine kleine kulturhistorische Begegnungsstätte gemacht, die für jeden Bürger und Touristen offen ist.

Wie es dazu kam, was ihn und seine Familie mit Werder verbindet und was er aus dem Grundstück machte, wird er am 21. Januar schildern. Aus einem leidenschaftlichen Hobby wurde eine Lebensaufgabe. Seine Vision ist Sicherung von regionalem Kulturgut und Schaffung einer Bildungsstätte.

Zu diesem Vortrag/Gespräch am 21. Januar 2020 um 19 Uhr sind alle Mitglieder des Heimatvereins sowie interessierte Bürger der Stadt Werder herzlich in das Schützenhaus auf der Insel, Uferstraße 10, eingeladen. Für Mitglieder ist der Eintritt frei, Gäste zahlen drei Euro. (dkf, wsw)